Ich musste barfuß laufen.




Erzählt wie ihr eure Kinder zum barfuß laufen gebracht habt.

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon Exel 05 » Di 7. Jan 2020, 19:16

Solange die Kids keine Handschuhe tragen, brauchen sie auch keine Schuhe.
Entweder ist es kalt dann sollen sie sich warm anziehen und wenn nicht dann können sie auch barfuß bleiben.
LG
Exel 05
 

von Anzeige » Di 7. Jan 2020, 19:16

Anzeige
 

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon BarfussTim » Mi 8. Jan 2020, 11:17

Exel 05 hat geschrieben:Solange die Kids keine Handschuhe tragen, brauchen sie auch keine Schuhe.
Entweder ist es kalt dann sollen sie sich warm anziehen und wenn nicht dann können sie auch barfuß bleiben.
LG


da hast du vollkommen recht
BarfussTim
 
Beiträge: 99
Registriert: Mo 4. Nov 2019, 19:40

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon seebueb » Sa 11. Jan 2020, 11:01

Ich wurde nicht direkt gezwungen, aber gewissen Druck gab es manchmal schon. V.a. im Turnverein haben die Leiter manchmal Jungs, die nicht barfuss waren, schon aufgefordert, die Schuhe und Socken auszuziehen und im Umkleideraum zu versorgen. Meine Eltern haben hin- und wieder gefragt, weshalb ich noch nicht barfuss sei, wenn andere Kinder das schon waren ... heute bin ich meist der erste, der barfuss ist!

Aber im Winter gehe ich nicht barfuss zur Schule, sondern bin nur beim Sport und manchmal im Klassenzimmer barfuss. Deshalb sagt wohl auch niemand etwas. Ich weiss nicht, ob es in der Schweiz ein Jugendamt gibt - das war noch nie ein Thema.
seebueb
 
Beiträge: 87
Registriert: Do 26. Dez 2019, 16:20

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon Jojo » Sa 11. Jan 2020, 20:09

seebueb hat geschrieben:Ich wurde nicht direkt gezwungen, aber gewissen Druck gab es manchmal schon. V.a. im Turnverein haben die Leiter manchmal Jungs, die nicht barfuss waren, schon aufgefordert, die Schuhe und Socken auszuziehen und im Umkleideraum zu versorgen. Meine Eltern haben hin- und wieder gefragt, weshalb ich noch nicht barfuss sei, wenn andere Kinder das schon waren ... heute bin ich meist der erste, der barfuss ist!

Aber im Winter gehe ich nicht barfuss zur Schule, sondern bin nur beim Sport und manchmal im Klassenzimmer barfuss. Deshalb sagt wohl auch niemand etwas. Ich weiss nicht, ob es in der Schweiz ein Jugendamt gibt - das war noch nie ein Thema.


Cool dass du heute meist der erste bist, der barfuß ist. Aber du hast doch mal geschrieben du gehst erst so etwa ab 20 Grad barfuß. Gibt es denn bei euch niemand der bei niedrigeren Temperaturen schon barfuß ist? Ich gehöre auch zu den ersten aber ich fange so etwa bei 10 Grad an. Und ab 15 Grad sind eigentlich schon die meisten von denen barfuß die regelmäßig barfuß sind.
Jojo
 
Beiträge: 562
Registriert: Fr 20. Jul 2018, 09:47
Wohnort: Bayern

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon seebueb » Mi 15. Jan 2020, 16:22

Jojo hat geschrieben:
seebueb hat geschrieben:Aber du hast doch mal geschrieben du gehst erst so etwa ab 20 Grad barfuß. Gibt es denn bei euch niemand der bei niedrigeren Temperaturen schon barfuß ist? Ich gehöre auch zu den ersten aber ich fange so etwa bei 10 Grad an. Und ab 15 Grad sind eigentlich schon die meisten von denen barfuß die regelmäßig barfuß sind.


Es ist schon nicht so, dass ich erst ab 20 Grad barfuss bin. Am Morgen ist es ja auch im Sommer meist noch weniger als 20 Grad und ich gehe trotzdem barfuss zur Schule. Auch im Sport gehen wir häufig bei unter 20 Grad nach draussen und da bin ich immer barfuss. Aber wenn es am Morgen nur 10 Grad ist und voraussichtlich auch den ganzen Tag so bleibt, gehe ich meist mit Schuhen zur Schule. Wenn es dann doch wärmer wird, ziehe ich die Schuhe manchmal auch in der Schule aus und gehe barfuss nach Hause, vor allem wenn wir zwischendurch Sport hatten ich auch nachher keine Schuhe mehr anziehe.
seebueb
 
Beiträge: 87
Registriert: Do 26. Dez 2019, 16:20

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon Jojo » Mi 15. Jan 2020, 21:14

seebueb hat geschrieben:
Jojo hat geschrieben:
seebueb hat geschrieben:Aber du hast doch mal geschrieben du gehst erst so etwa ab 20 Grad barfuß. Gibt es denn bei euch niemand der bei niedrigeren Temperaturen schon barfuß ist? Ich gehöre auch zu den ersten aber ich fange so etwa bei 10 Grad an. Und ab 15 Grad sind eigentlich schon die meisten von denen barfuß die regelmäßig barfuß sind.


Es ist schon nicht so, dass ich erst ab 20 Grad barfuss bin. Am Morgen ist es ja auch im Sommer meist noch weniger als 20 Grad und ich gehe trotzdem barfuss zur Schule. Auch im Sport gehen wir häufig bei unter 20 Grad nach draussen und da bin ich immer barfuss. Aber wenn es am Morgen nur 10 Grad ist und voraussichtlich auch den ganzen Tag so bleibt, gehe ich meist mit Schuhen zur Schule. Wenn es dann doch wärmer wird, ziehe ich die Schuhe manchmal auch in der Schule aus und gehe barfuss nach Hause, vor allem wenn wir zwischendurch Sport hatten ich auch nachher keine Schuhe mehr anziehe.


Okay, dann unterscheiden wir uns nicht sehr.
Jojo
 
Beiträge: 562
Registriert: Fr 20. Jul 2018, 09:47
Wohnort: Bayern

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon Mama 1 » Sa 18. Jan 2020, 12:02

Exel 05 hat geschrieben:Solange die Kids keine Handschuhe tragen, brauchen sie auch keine Schuhe.
Entweder ist es kalt dann sollen sie sich warm anziehen und wenn nicht dann können sie auch barfuß bleiben.
LG

Ich finde schon das es da einen unterschied gibt zwischen Händen und Füßen.
Mit den Händen ist man nur an der Luft und die Füße müssen auf dem kalten Boden laufen.
Da werden die Füße doch schneller kalt als die Hände.
LG
von Mama 1
Benutzeravatar
Mama 1
 
Beiträge: 29
Registriert: So 22. Dez 2019, 11:54
Wohnort: Deutschland

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon tiptoe » Sa 18. Jan 2020, 16:18

Boden (insbesondere feucht) hat eine höhere wärmeleitfähigkeit als luft, daher wird mehr körperwärme über die füße entzogen, außerdem können die hände in die taschen gesteckt werden und die füße nicht.
Andererseits sind die füße mehr in bewegung als die hände beim gehen. Insbesondere auf dem fahrrad werden meine finger schneller kalt als die zehen, da brauche ich eher handschuhe als schuhe.
Es gibt also einen gewissen unterschied hinsichtlich der temperaturgrenzen, aber der ist gar nicht so eindeutig.
Gerade bei der bodenbeschaffenheit kommt es darauf an: sonnenbeschienener holzboden (isolator) kann beispielsweise schon am gefrierpunkt sehr angenehm zu begehen sein.
Und dann kenne ich einige bodengitter, aus denen warme luft ausströmt. Das bemerken die meisten vermutlich gar nicht.
tiptoe
 
Beiträge: 197
Registriert: So 3. Jun 2018, 16:06

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon Gast » So 2. Feb 2020, 16:55

Ich musste als kind bis 15 von April bis Oktober barfuß gehen
Liane
Gast
 

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon Simone » So 2. Feb 2020, 17:22

Bis 15 Muße ich auch immer barfuß laufen so von April bis Oktober nur bei schulausflügen durfte ich mir welche anziehen. Wenn die schule das verlangte. Und das waren schuhe von meinem Bruder. Die mir zu groß waren
Simone
 

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon BarfußJunge » Fr 6. Mär 2020, 16:44

Hallo,ich bin neu hier und 15 Jahre alt. Seit meinem 11. Lebensjahr muss ich immer Barfuß sein. Wegen eines Streits weil ich im Sommer 2015 nur noch Sneaker tragen wollte und nicht wie sonst immer Sandalen hat meine Mutter mir von einem Tag auf den anderen alle Schuhe weggenommen. Am Anfang habe ich mich sehr dafür geschämt und wurde auch von Mitschülern geärgert. Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt keine Schuhe zu haben.
BarfußJunge
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 30. Dez 2019, 22:50

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon Marcel » Di 19. Mai 2020, 18:23

BarfußJunge hat geschrieben:Hallo,ich bin neu hier und 15 Jahre alt. Seit meinem 11. Lebensjahr muss ich immer Barfuß sein. Wegen eines Streits weil ich im Sommer 2015 nur noch Sneaker tragen wollte und nicht wie sonst immer Sandalen hat meine Mutter mir von einem Tag auf den anderen alle Schuhe weggenommen. Am Anfang habe ich mich sehr dafür geschämt und wurde auch von Mitschülern geärgert. Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt keine Schuhe zu haben.

Meine Mutter hat immer so im April, Mai wenn es wärmer wurde meine Schuhe weggetan. Da musste ich bis zum Herbst barfuß bleiben. Dann habe ich sie aber wieder bekommen.
An das barfuß laufen habe ich mich immer schnell gewöhnt. Wenn es nicht kalt ist macht mir das barfuß laufen auch nichts aus.
Wenn es kälter wird darfst du dann wieder Schuhe anziehen oder wilst du keine mehr?
Marcel der Barfüßler.
Benutzeravatar
Marcel
 
Beiträge: 60
Registriert: So 3. Jun 2018, 10:29

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon BarfußJunge » Di 19. Mai 2020, 22:22

Ich darf keine Schuhe anziehen auch wenn es kalt ist nicht, aber mittlerweile brauche ich auch keine mehr.
BarfußJunge
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 30. Dez 2019, 22:50

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon BarfußJunge » Do 21. Mai 2020, 15:45

Ja meine Eltern sind auch froh das sie das erreicht haben was sie wollten
BarfußJunge
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 30. Dez 2019, 22:50

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon jacko » Do 25. Jun 2020, 09:10

BarfußJunge hat geschrieben:Hallo,ich bin neu hier und 15 Jahre alt. Seit meinem 11. Lebensjahr muss ich immer Barfuß sein. Wegen eines Streits weil ich im Sommer 2015 nur noch Sneaker tragen wollte und nicht wie sonst immer Sandalen hat meine Mutter mir von einem Tag auf den anderen alle Schuhe weggenommen. Am Anfang habe ich mich sehr dafür geschämt und wurde auch von Mitschülern geärgert. Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt keine Schuhe zu haben.


wow das deine eltern dich jetzt zwingen immer barfuß zu sein. auch in der schule was ist wenn es kalt ist?
jacko
 

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon Feet01 » Do 16. Jul 2020, 17:09

Meine Füße sind gewachsen. Meine Schuhe hat jetzt mein jüngerer Bruder bekommen. Im Herbst sollte ich eigentlich neue Schuhe bekommen, aber das gesparte Geld haben wir jetzt für was anderes gebraucht.
Da bleibe ich halt bis zum Herbst barfuß und hol mir dann auf dem Flohmarkt ein Paar billige alte Schuhe die passen.
Den einen EURO den ich bekommen habe für Flip-Flops spar ich mir lieber für die Schuhe und bleibe bis dahin barfuß.
Feet01
The barefoot boy.
Benutzeravatar
Feet01
 
Beiträge: 117
Registriert: Fr 31. Mai 2019, 18:08

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon jacko » Sa 18. Jul 2020, 19:47

Ist das so ok für dich?
jacko
 

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon Feet01 » So 19. Jul 2020, 13:56

jacko hat geschrieben:Ist das so ok für dich?

Das geht schon, ist ja Sommer und warm. Meine Brüder sind ja auch barfuß draußen.
Es weis ja keiner das ich keine Schuhe mehr habe. Die denken halt ich wer so barfuß.
Ich war heute auch barfuß im Gottesdienst.
Wo es fertig war am Ausgang hat mich der Pfarrer gefragt ob alles in Ordnung ist, weil ich barfuß da war.
Habe so getan weil es so warm ist wer ich ohne Schuhe gekommen.
Feet01
The barefoot boy.
Benutzeravatar
Feet01
 
Beiträge: 117
Registriert: Fr 31. Mai 2019, 18:08

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon jacko » Mo 20. Jul 2020, 19:46

ja ok wenn das so ist.
jacko
 

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon Barfußaufgewachsen » Sa 29. Aug 2020, 10:43

Feet01 hat geschrieben:
jacko hat geschrieben:Ist das so ok für dich?

Das geht schon, ist ja Sommer und warm. Meine Brüder sind ja auch barfuß draußen.
Es weis ja keiner das ich keine Schuhe mehr habe. Die denken halt ich wer so barfuß.
Ich war heute auch barfuß im Gottesdienst.
Wo es fertig war am Ausgang hat mich der Pfarrer gefragt ob alles in Ordnung ist, weil ich barfuß da war.
Habe so getan weil es so warm ist wer ich ohne Schuhe gekommen.

Früher sind Kinder doch auch ganz selbstverständlich barfuß zur Schule und in die Kirche gegangen. Ich finde, das sollte wieder üblich werden.
Barfußaufgewachsen
 

VorherigeNächste

TAGS

Zurück zu Barfuß Erziehung

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron