Barfuß beim Abitur




Wer schon mal barfuß in der Schule war, kann hier was erzählen.

Barfuß beim Abitur

Beitragvon Jojo » Do 13. Mai 2021, 08:04

Gestern hat bei uns das Abi angefangen mit dem Fach Deutsch. Ich war natürlich barfuß. Draußen war es zwar etwas kühl aber nicht zu kalt und drinnen war es ja warm. Mit Schuhen kann ich mich einfach nicht konzentrieren. Zwei Kumpels von mir waren auch barfuß.
Jojo
 
Beiträge: 657
Registriert: Fr 20. Jul 2018, 09:47

von Anzeige » Do 13. Mai 2021, 08:04

Anzeige
 

Re: Barfuß beim Abitur

Beitragvon BarfussTim » Do 13. Mai 2021, 09:24

Jojo hat geschrieben:Gestern hat bei uns das Abi angefangen mit dem Fach Deutsch. Ich war natürlich barfuß. Draußen war es zwar etwas kühl aber nicht zu kalt und drinnen war es ja warm. Mit Schuhen kann ich mich einfach nicht konzentrieren. Zwei Kumpels von mir waren auch barfuß.

Das ist cool, dass du das gemacht hast, gab es da keinen Ärger mit irgendwelchen Lehrern, weil manche sind ja so spießig.
Ich will zu meiner Abiturprüfung irgendwann, auch barfuß sein.
BarfussTim
 
Beiträge: 102
Registriert: Mo 4. Nov 2019, 19:40

Re: Barfuß beim Abitur

Beitragvon Jojo » Do 13. Mai 2021, 10:19

BarfussTim hat geschrieben:
Jojo hat geschrieben:Gestern hat bei uns das Abi angefangen mit dem Fach Deutsch. Ich war natürlich barfuß. Draußen war es zwar etwas kühl aber nicht zu kalt und drinnen war es ja warm. Mit Schuhen kann ich mich einfach nicht konzentrieren. Zwei Kumpels von mir waren auch barfuß.

Das ist cool, dass du das gemacht hast, gab es da keinen Ärger mit irgendwelchen Lehrern, weil manche sind ja so spießig.
Ich will zu meiner Abiturprüfung irgendwann, auch barfuß sein.

Das war kein Thema. Ich bin in meiner ganzen Zeit im Gymnasium im Schulgebäude immer barfuß gewesen. Ausnahme war nur das Schülerchemielabor. Im Winter trage ich draußen Schuhe ohne Socken und im Sommer bin ich komplett barfuß. Alle Lehrer wissen das. Leider waren nur zwei von meinen Kumpels auch barfuß. Im Hochsommer sind mehr barfuß.
Jojo
 
Beiträge: 657
Registriert: Fr 20. Jul 2018, 09:47

Re: Barfuß beim Abitur

Beitragvon seebueb » Do 13. Mai 2021, 19:58

Das ist cool, barfuss beim Abitur (heisst bei uns Matura). Ich hatte im März die Aufnahmeprüfung ans Gymnasium, ich habe bestanden und werde ab August in der Stadt ins Gymnasium gehen :)

Bei der Aufnahmeprüfung war ich nur bei Französisch barfuss, was aber nichts mit dem Fach, sondern mit dem Wetter zu tun hatte.
seebueb
 
Beiträge: 132
Registriert: Do 26. Dez 2019, 16:20

Re: Barfuß beim Abitur

Beitragvon Jojo » Do 13. Mai 2021, 20:56

Jojo hat geschrieben:
BarfussTim hat geschrieben:
Jojo hat geschrieben:Gestern hat bei uns das Abi angefangen mit dem Fach Deutsch. Ich war natürlich barfuß. Draußen war es zwar etwas kühl aber nicht zu kalt und drinnen war es ja warm. Mit Schuhen kann ich mich einfach nicht konzentrieren. Zwei Kumpels von mir waren auch barfuß.

Das ist cool, dass du das gemacht hast, gab es da keinen Ärger mit irgendwelchen Lehrern, weil manche sind ja so spießig.
Ich will zu meiner Abiturprüfung irgendwann, auch barfuß sein.

Das war kein Thema. Ich bin in meiner ganzen Zeit im Gymnasium im Schulgebäude immer barfuß gewesen. Ausnahme war nur das Schülerchemielabor. Im Winter trage ich draußen Schuhe ohne Socken und im Sommer bin ich komplett barfuß. Alle Lehrer wissen das. Leider waren nur zwei von meinen Kumpels auch barfuß. Im Hochsommer sind mehr barfuß.

Wollte noch nachtragen: Ich hatte überhaupt keine Schuhe dabei.
Jojo
 
Beiträge: 657
Registriert: Fr 20. Jul 2018, 09:47

Re: Barfuß beim Abitur

Beitragvon Jojo » Do 13. Mai 2021, 20:57

seebueb hat geschrieben:Das ist cool, barfuss beim Abitur (heisst bei uns Matura). Ich hatte im März die Aufnahmeprüfung ans Gymnasium, ich habe bestanden und werde ab August in der Stadt ins Gymnasium gehen :)

Bei der Aufnahmeprüfung war ich nur bei Französisch barfuss, was aber nichts mit dem Fach, sondern mit dem Wetter zu tun hatte.


Gratuliere! Mit welchem Verkehrsmittel fährst du dann barfuß in die Stadt?
Jojo
 
Beiträge: 657
Registriert: Fr 20. Jul 2018, 09:47

Re: Barfuß beim Abitur

Beitragvon seebueb » Do 13. Mai 2021, 21:09

Danke, Jojo.

In die Stadt fahre ich mit dem Zug. Wenn es ganz schlechtes Wetter ist, har es einen Bus zum Bahnhof, aber meist mit dem Velo. Bei gutem Wetter möchte ich mit dem Velo (Fahrrad) in die Stadt zur Schule fahren (das ist etwa 1 Stunde pro Weg).
seebueb
 
Beiträge: 132
Registriert: Do 26. Dez 2019, 16:20

Re: Barfuß beim Abitur

Beitragvon BarfussTim » Do 13. Mai 2021, 23:35

seebueb hat geschrieben:Danke, Jojo.

In die Stadt fahre ich mit dem Zug. Wenn es ganz schlechtes Wetter ist, har es einen Bus zum Bahnhof, aber meist mit dem Velo. Bei gutem Wetter möchte ich mit dem Velo (Fahrrad) in die Stadt zur Schule fahren (das ist etwa 1 Stunde pro Weg).

Willst du dann auch barfuß Fahrradfahren ?
Ich kanns nur empfhelen
BarfussTim
 
Beiträge: 102
Registriert: Mo 4. Nov 2019, 19:40

Re: Barfuß beim Abitur

Beitragvon seebueb » Fr 14. Mai 2021, 08:16

Ja klar. Ich fahre schon jetzt meist mit dem Velo zur Schule, aber das sind nur knapp 10 Minuten. Und ja, ausser im Winter bin ich oft barfuss. Ich find aber barfuss laufen schon immer noch cooler, vor allem auf schlammigen Wegen. Mit dem Velo spritzt zwar schon auch etwas Matsch auf die Füsse, das ist aber kein Vergleich mit dem Gefühl darin zu gehen.
seebueb
 
Beiträge: 132
Registriert: Do 26. Dez 2019, 16:20

Re: Barfuß beim Abitur

Beitragvon anton » Fr 14. Mai 2021, 14:14

Jojo hat geschrieben:Gestern hat bei uns das Abi angefangen mit dem Fach Deutsch. Ich war natürlich barfuß. Draußen war es zwar etwas kühl aber nicht zu kalt und drinnen war es ja warm. Mit Schuhen kann ich mich einfach nicht konzentrieren. Zwei Kumpels von mir waren auch barfuß.


sehr cool! wirst du nochmal mit Schuhen in der Schule sein od er ab jetzt für den Rest nur noch barfuß? ich war damals beim Abi leider nicht barfuß, habe mich nicht getraut und wäre auch der einzige gewesen. Aber morgens ist es bei dir jetzt schon noch kalt oder?
anton
 
Beiträge: 201
Registriert: Fr 26. Jun 2020, 19:26
Wohnort: Bayern

Re: Barfuß beim Abitur

Beitragvon anton » Fr 14. Mai 2021, 14:16

seebueb hat geschrieben:Danke, Jojo.

In die Stadt fahre ich mit dem Zug. Wenn es ganz schlechtes Wetter ist, har es einen Bus zum Bahnhof, aber meist mit dem Velo. Bei gutem Wetter möchte ich mit dem Velo (Fahrrad) in die Stadt zur Schule fahren (das ist etwa 1 Stunde pro Weg).


klingt gut :) morgens mit dem Fahrrad fahren ist zum einen gut für die Gesundheit und falls es morgens noch sehr kalt ist kann man trotzdem barfuß sein weil man ja den Boden nicht berührt. Ich bin früher sehr oft barfuß zu meiner ersten Uni gefahren (ohne Schuhe dabeizuhaben), das waren ca 15 Kilometer. Außerdem fühlt es sich im Sommer einfach nur geil an oben ohne Fahrrad zu fahren
anton
 
Beiträge: 201
Registriert: Fr 26. Jun 2020, 19:26
Wohnort: Bayern

Re: Barfuß beim Abitur

Beitragvon Verwunderter Gast » Fr 14. Mai 2021, 14:54

(Hmm, mit Abitur etwas Off-Topic?)

In der Übergangszeit oder wenn's so grad hauchdünn überm Gefrierpunkt ist, finde ich bf laufen weniger Kalt als bf Radfahren. Der Boden ist kalt, aber nasse Füße (Regen) + Fahrtwind kühlen weit mehr aus, finde ich.

lG Matthias
Verwunderter Gast
 

Re: Barfuß beim Abitur

Beitragvon anton » Fr 14. Mai 2021, 15:42

Verwunderter Gast hat geschrieben:(Hmm, mit Abitur etwas Off-Topic?)

In der Übergangszeit oder wenn's so grad hauchdünn überm Gefrierpunkt ist, finde ich bf laufen weniger Kalt als bf Radfahren. Der Boden ist kalt, aber nasse Füße (Regen) + Fahrtwind kühlen weit mehr aus, finde ich.

lG Matthias


okay, finde ich interessant, denn bei mir ist das andersrum... ist wahrscheinlich das persönliche Kälteempfinden
anton
 
Beiträge: 201
Registriert: Fr 26. Jun 2020, 19:26
Wohnort: Bayern

Re: Barfuß beim Abitur

Beitragvon Jojo » Fr 14. Mai 2021, 21:48

anton hat geschrieben:
Jojo hat geschrieben:Gestern hat bei uns das Abi angefangen mit dem Fach Deutsch. Ich war natürlich barfuß. Draußen war es zwar etwas kühl aber nicht zu kalt und drinnen war es ja warm. Mit Schuhen kann ich mich einfach nicht konzentrieren. Zwei Kumpels von mir waren auch barfuß.


sehr cool! wirst du nochmal mit Schuhen in der Schule sein od er ab jetzt für den Rest nur noch barfuß? ich war damals beim Abi leider nicht barfuß, habe mich nicht getraut und wäre auch der einzige gewesen. Aber morgens ist es bei dir jetzt schon noch kalt oder?


Vorgestern waren es morgens 12 Grad bei uns. Das ist okay. Am Dienstag ist Mathe. Das soll es morgens kälter sein. Da fahr ich vielleicht mit Schuhen in die Schule. Die ziehe ich aber am Eingang aus. Also ich gehe bestimmt nicht mehr mit Schuhen in die Schule. Auch die mündlichen Prüfungen und die Abifeier mach ich barfuß. Wir wissen allerdings noch nicht wie das mit der Abifeier wird.
Jojo
 
Beiträge: 657
Registriert: Fr 20. Jul 2018, 09:47

Re: Barfuß beim Abitur

Beitragvon seebueb » Sa 15. Mai 2021, 12:46

Bei uns sollte es auch eine Abschlussfeier der Sekundarschule geben. Die ist wohl etwas weniger feierlich als eine Abiturfeier, was aber dieses Jahr vielleicht ein Vorteil ist. Sie findet nämlich immer schon draussen statt und draussen ist hier in der Schweiz fast alles erlaubt. Meist ist es so etwas wie eine Beachparty. Da sind viele barfuss und ich werde es sicher auch sein!
seebueb
 
Beiträge: 132
Registriert: Do 26. Dez 2019, 16:20

Re: Barfuß beim Abitur

Beitragvon Jojo » Sa 15. Mai 2021, 14:04

seebueb hat geschrieben:Bei uns sollte es auch eine Abschlussfeier der Sekundarschule geben. Die ist wohl etwas weniger feierlich als eine Abiturfeier, was aber dieses Jahr vielleicht ein Vorteil ist. Sie findet nämlich immer schon draussen statt und draussen ist hier in der Schweiz fast alles erlaubt. Meist ist es so etwas wie eine Beachparty. Da sind viele barfuss und ich werde es sicher auch sein!

In welcher Klasse bist du jetzt oder anders gefragt: mit der wievielten Klasse beginnt in der Schweiz das Gymnasium?
Jojo
 
Beiträge: 657
Registriert: Fr 20. Jul 2018, 09:47

Re: Barfuß beim Abitur

Beitragvon seebueb » Sa 15. Mai 2021, 18:21

Jojo hat geschrieben:
seebueb hat geschrieben:In welcher Klasse bist du jetzt oder anders gefragt: mit der wievielten Klasse beginnt in der Schweiz das Gymnasium?


Zumindest in meinem Kanton (Bundesland) gibt es drei Varianten, nach der 6., 8. oder 9. Klasse. Ich bin jetzt in der 8., habe also die mittlere Variante gewählt. Die Abschlussparty an der Sekundarschule ist eigentlich vor allem für die 9. Klasse, da dann die Sekundarschule endet. Aber die, welche aus der 8. Klasse wechseln werden auch verabschiedet :)
seebueb
 
Beiträge: 132
Registriert: Do 26. Dez 2019, 16:20

Re: Barfuß beim Abitur

Beitragvon Jojo » So 16. Mai 2021, 09:46

anton hat geschrieben:
seebueb hat geschrieben:Danke, Jojo.

In die Stadt fahre ich mit dem Zug. Wenn es ganz schlechtes Wetter ist, har es einen Bus zum Bahnhof, aber meist mit dem Velo. Bei gutem Wetter möchte ich mit dem Velo (Fahrrad) in die Stadt zur Schule fahren (das ist etwa 1 Stunde pro Weg).


klingt gut :) morgens mit dem Fahrrad fahren ist zum einen gut für die Gesundheit und falls es morgens noch sehr kalt ist kann man trotzdem barfuß sein weil man ja den Boden nicht berührt. Ich bin früher sehr oft barfuß zu meiner ersten Uni gefahren (ohne Schuhe dabeizuhaben), das waren ca 15 Kilometer. Außerdem fühlt es sich im Sommer einfach nur geil an oben ohne Fahrrad zu fahren


Täglich 2 Stunden Radlfahren ist schon sportlich. Ich bin bei schönem Wetter im Sommer auch gelegentlich mit dem Radl in die Schule gefahren, natürlich barfuß und oben ohne. Manchmal ist sogar mein Kumpel mitgefahren. Das dauert so eine Dreiviertelstunde einfach. Der Weg geht anfangs über die Felder aber dann doch ein langes Stück durch die Stadt. Das fand ich nicht angenehm. Drum bin ich dann meistens doch mit dem Zug gefahren. Ist auch viel cooler mit den Kumpels zusammen im Zug und dann zusammen barfuß im Parkhaus.

Hast du einen schönen Weg in die Stadt? Am See entlang?
Jojo
 
Beiträge: 657
Registriert: Fr 20. Jul 2018, 09:47

Re: Barfuß beim Abitur

Beitragvon seebueb » So 16. Mai 2021, 13:17

Jojo hat geschrieben:
anton hat geschrieben:
seebueb hat geschrieben:Danke, Jojo.

In die Stadt fahre ich mit dem Zug. Wenn es ganz schlechtes Wetter ist, har es einen Bus zum Bahnhof, aber meist mit dem Velo. Bei gutem Wetter möchte ich mit dem Velo (Fahrrad) in die Stadt zur Schule fahren (das ist etwa 1 Stunde pro Weg).


klingt gut :) morgens mit dem Fahrrad fahren ist zum einen gut für die Gesundheit und falls es morgens noch sehr kalt ist kann man trotzdem barfuß sein weil man ja den Boden nicht berührt. Ich bin früher sehr oft barfuß zu meiner ersten Uni gefahren (ohne Schuhe dabeizuhaben), das waren ca 15 Kilometer. Außerdem fühlt es sich im Sommer einfach nur geil an oben ohne Fahrrad zu fahren


Täglich 2 Stunden Radlfahren ist schon sportlich. Ich bin bei schönem Wetter im Sommer auch gelegentlich mit dem Radl in die Schule gefahren, natürlich barfuß und oben ohne. Manchmal ist sogar mein Kumpel mitgefahren. Das dauert so eine Dreiviertelstunde einfach. Der Weg geht anfangs über die Felder aber dann doch ein langes Stück durch die Stadt. Das fand ich nicht angenehm. Drum bin ich dann meistens doch mit dem Zug gefahren. Ist auch viel cooler mit den Kumpels zusammen im Zug und dann zusammen barfuß im Parkhaus.

Hast du einen schönen Weg in die Stadt? Am See entlang?


Deshalb werde ich sicher auch nicht jeden Tag mit Velo fahren, im Winter sicher nicht. Und wenn, dann am liebsten auch mit Kumpels, wobei ich noch nicht weiss, mit wem ich in dieselbe Klasse komme und die Stundenpläne sind manchmal unterschiedlich.

Der schönste Weg ist dem See entlang, aber nochmals ein paar Minuten länger. Aber im Sommer möchte ich wohl manchmal direkt ins Strandbad und da ist der Weg dem See entlang am schnellsten.
seebueb
 
Beiträge: 132
Registriert: Do 26. Dez 2019, 16:20

Re: Barfuß beim Abitur

Beitragvon tiptoe » So 16. Mai 2021, 20:20

Schriftliche prüfung ist eine sache; ein mündlicher auftritt barfuß vor drei streng guckenden anzugträgern, die sich notizen machen, vielleicht etwas anderes, wobei es sicher barfüßer gibt, die auch das souverän meistern.
tiptoe
 
Beiträge: 263
Registriert: So 3. Jun 2018, 16:06

Nächste


Ähnliche Beiträge

Barfuß beim Sport
Forum: Barfuß laufen.
Autor: anton
Antworten: 66

TAGS

Zurück zu Barfuß in der Schule.

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron