Steinharte Fußsohlen.




Erzählt mal was und wo ihr schon alles barfuß wart.

Steinharte Fußsohlen.

Beitragvon Dani » Do 9. Aug 2018, 11:41

Manche von Euch haben ja Steinharte Fußsohlen weil sie schon ab dem Frühjahr wieder barfuß laufen.
Meine sind nicht so hart weil ich nicht immer barfuß draußen bin.
Ich weis noch das im Marina Forum einer was von einem Öl erzählt hat das für Pferdehufe ist. Das die fester werden.
Das könnte man sich auch auf die Fußsohlen reiben und man würde auf die schnelle eine dicke Hornhaut bekommen.
Ich weis aber nicht mehr wie das Öl heißt.
Weis von Euch jemand den Namen von dem Öl und hat das mal einer ausprobiert ob es da wirklich so eine dicke Hornhaut gibt?
img_8870-ibrahim-11-4.jpg
img_8870-ibrahim-11-4.jpg (101.07 KiB) 2960-mal betrachtet

So Sohlen würden mir schon reichen.
LG von Dani
Barfuß geht immer. ;)
Benutzeravatar
Dani
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 10. Jul 2018, 13:26

von Anzeige » Do 9. Aug 2018, 11:41

Anzeige
 

Re: Steinharte Fußsohlen.

Beitragvon Barfuß boy » So 12. Aug 2018, 09:52

I hab da kei Öl gebraucht. Mei Sohle sin auch so hard geworde.
Mei Ma hat so Crem wo Hornhaut weck geht aber das es was gibt wo des kommt kenn i net.
;) Bis bald Alder.
Benutzeravatar
Barfuß boy
 
Beiträge: 72
Registriert: Mi 6. Jun 2018, 17:01

Re: Steinharte Fußsohlen.

Beitragvon tari12 » Di 14. Aug 2018, 13:20

Ich habe mir meine Sohlen im Urlaub schwarz und hart gelaufen. Das geht auch ohne dem Öl.
Harte Sohle.jpg
Harte Sohle.jpg (53.91 KiB) 2958-mal betrachtet

Sind Eure Sohlen auch so schwarz und hart geworden wie meine?
LG vom Tari.
Benutzeravatar
tari12
Administrator
 
Beiträge: 38
Registriert: Do 31. Mai 2018, 12:55

Re: Steinharte Fußsohlen.

Beitragvon Tami » Sa 18. Aug 2018, 17:26

tari12 hat geschrieben:Sind Eure Sohlen auch so schwarz und hart geworden wie meine?

Meine Füße sehen so dreckig nicht aus.
Werden die denn überhaupt noch sauber so schwarz wie die sind?
Bis bald, Tami.
Benutzeravatar
Tami
 
Beiträge: 54
Registriert: So 17. Jun 2018, 11:12

Re: Steinharte Fußsohlen.

Beitragvon Dad2 » Sa 25. Aug 2018, 17:00

So Steinhart müssen Kinderfüße nicht sein um Barfuß zu laufen.
Mit normal kräftigen Füßen kann man auch gut barfuß laufen.
Tobi .jpg
Tobi .jpg (341.25 KiB) 2952-mal betrachtet
Bis bald, der Dad2.
Benutzeravatar
Dad2
 
Beiträge: 63
Registriert: Di 12. Jun 2018, 16:08

Re: Steinharte Fußsohlen.

Beitragvon Marcel » So 16. Sep 2018, 12:54

Dad2 hat geschrieben:So Steinhart müssen Kinderfüße nicht sein um Barfuß zu laufen.
Mit normal kräftigen Füßen kann man auch gut barfuß laufen.

Steinhart müssen die Füße beim barfuß laufen nicht sein. Hauptsache die tun einem nicht weh wenn man barfuß ist.
Marcel der Barfüßler.
Benutzeravatar
Marcel
 
Beiträge: 58
Registriert: So 3. Jun 2018, 10:29

Re: Steinharte Fußsohlen.

Beitragvon tiptoe » Di 18. Sep 2018, 10:42

Eben. Eher wie Leder. Widerstandsfähig, aber elastisch.
tiptoe
 
Beiträge: 188
Registriert: So 3. Jun 2018, 16:06

Re: Steinharte Fußsohlen.

Beitragvon Barfuß boy » So 23. Sep 2018, 11:13

Durch mei Sohle geht nix durch. Is ja scho 11 Jahr aldes dreckigs Leder. :D
;) Bis bald Alder.
Benutzeravatar
Barfuß boy
 
Beiträge: 72
Registriert: Mi 6. Jun 2018, 17:01

Re: Steinharte Fußsohlen.

Beitragvon Marcel » Fr 28. Sep 2018, 13:22

Barfuß boy hat geschrieben:Durch mei Sohle geht nix durch. Is ja scho 11 Jahr aldes dreckigs Leder. :D

Wenn die Füße barfußgewöhnt sind und eine dicke Sohle haben, hält man es auf dem kalten Boden auch viel länger barfuß aus.
Marcel der Barfüßler.
Benutzeravatar
Marcel
 
Beiträge: 58
Registriert: So 3. Jun 2018, 10:29

Re: Steinharte Fußsohlen.

Beitragvon Barfuß boy » So 18. Nov 2018, 11:35

Marcel hat geschrieben:
Barfuß boy hat geschrieben:Durch mei Sohle geht nix durch. Is ja scho 11 Jahr aldes dreckigs Leder. :D

Wenn die Füße barfußgewöhnt sind und eine dicke Sohle haben, hält man es auf dem kalten Boden auch viel länger barfuß aus.

Eh dick Fußsohl is ja fast wie eh Schuhsohl. Da kann ma scho länger barfuß bleibe au wens kalt is.
;) Bis bald Alder.
Benutzeravatar
Barfuß boy
 
Beiträge: 72
Registriert: Mi 6. Jun 2018, 17:01

Re: Steinharte Fußsohlen.

Beitragvon Marina » So 9. Dez 2018, 11:26

Dani hat geschrieben:Manche von Euch haben ja Steinharte Fußsohlen weil sie schon ab dem Frühjahr wieder barfuß laufen.
Meine sind nicht so hart weil ich nicht immer barfuß draußen bin.
Ich weis noch das im Marina Forum einer was von einem Öl erzählt hat das für Pferdehufe ist. Das die fester werden.
Das könnte man sich auch auf die Fußsohlen reiben und man würde auf die schnelle eine dicke Hornhaut bekommen.
Ich weis aber nicht mehr wie das Öl heißt.
Weis von Euch jemand den Namen von dem Öl und hat das mal einer ausprobiert ob es da wirklich so eine dicke Hornhaut gibt?
img_8870-ibrahim-11-4.jpg


Hallo Dani,
wie das Öl heißt weis ich auch nicht mehr, ich würde es auch nicht ausprobieren.
Hufe und Füße sind ja auch nicht das selbe.
Ich würde dir Raten, lauf mehr barfuß dann bekommst du auch eine festere Lederhaut. Die ist allemal besser als Hornhaut.
Die Füße auf dem Foto sehen gesund aus und die Lederhaut hält bestimmt einiges aus.
LG Marina
Benutzeravatar
Marina
 
Beiträge: 42
Registriert: Fr 1. Jun 2018, 13:43

Re: Steinharte Fußsohlen.

Beitragvon Dad2 » So 16. Dez 2018, 16:50

Marina hat geschrieben:
Dani hat geschrieben:Manche von Euch haben ja Steinharte Fußsohlen weil sie schon ab dem Frühjahr wieder barfuß laufen.
Meine sind nicht so hart weil ich nicht immer barfuß draußen bin.
Ich weis noch das im Marina Forum einer was von einem Öl erzählt hat das für Pferdehufe ist. Das die fester werden.
Das könnte man sich auch auf die Fußsohlen reiben und man würde auf die schnelle eine dicke Hornhaut bekommen.
Ich weis aber nicht mehr wie das Öl heißt.
Weis von Euch jemand den Namen von dem Öl und hat das mal einer ausprobiert ob es da wirklich so eine dicke Hornhaut gibt?
img_8870-ibrahim-11-4.jpg


Hallo Dani,
wie das Öl heißt weis ich auch nicht mehr, ich würde es auch nicht ausprobieren.
Hufe und Füße sind ja auch nicht das selbe.
Ich würde dir Raten, lauf mehr barfuß dann bekommst du auch eine festere Lederhaut. Die ist allemal besser als Hornhaut.
Die Füße auf dem Foto sehen gesund aus und die Lederhaut hält bestimmt einiges aus.

Feste Fußsohlen vom barfuß laufen zu bekommen ist alle mal besser als mit so einem Öl nachzuhelfen.
Bis bald, der Dad2.
Benutzeravatar
Dad2
 
Beiträge: 63
Registriert: Di 12. Jun 2018, 16:08

Re: Steinharte Fußsohlen.

Beitragvon Willi » Do 20. Dez 2018, 13:04

Ich war in meiner Kindheit sehr viel barfuß. Da war ich oft in Ruinen und bin über spitze Steine gelaufen.
Harte Fußsohlen waren da wichtig weil man sonst nicht so gut über die Spitzen Sachen hätte klettern können.
Schnitte an den Fußsohlen hatte ich oft. Aber da meine Fußsohle hart und dick war hat es nur selten geblutet.
Willi
 

Re: Steinharte Fußsohlen.

Beitragvon Jojo » Fr 21. Dez 2018, 21:57

Dad2 hat geschrieben:
Marina hat geschrieben:
Dani hat geschrieben:Manche von Euch haben ja Steinharte Fußsohlen weil sie schon ab dem Frühjahr wieder barfuß laufen.
Meine sind nicht so hart weil ich nicht immer barfuß draußen bin.
Ich weis noch das im Marina Forum einer was von einem Öl erzählt hat das für Pferdehufe ist. Das die fester werden.
Das könnte man sich auch auf die Fußsohlen reiben und man würde auf die schnelle eine dicke Hornhaut bekommen.
Ich weis aber nicht mehr wie das Öl heißt.
Weis von Euch jemand den Namen von dem Öl und hat das mal einer ausprobiert ob es da wirklich so eine dicke Hornhaut gibt?
img_8870-ibrahim-11-4.jpg


Hallo Dani,
wie das Öl heißt weis ich auch nicht mehr, ich würde es auch nicht ausprobieren.
Hufe und Füße sind ja auch nicht das selbe.
Ich würde dir Raten, lauf mehr barfuß dann bekommst du auch eine festere Lederhaut. Die ist allemal besser als Hornhaut.
Die Füße auf dem Foto sehen gesund aus und die Lederhaut hält bestimmt einiges aus.

Feste Fußsohlen vom barfuß laufen zu bekommen ist alle mal besser als mit so einem Öl nachzuhelfen.


Mein Bruder hat ein Pferd. Er ölt auch die Hufe. Bei uns selbst haben wir das aber noch nie draufgeschmiert. Unsere Sohlen werden auch so vom barfuß laufen hart wie Hufe.
Jojo
 
Beiträge: 517
Registriert: Fr 20. Jul 2018, 09:47
Wohnort: Bayern

Re: Steinharte Fußsohlen.

Beitragvon Dani » So 23. Dez 2018, 12:52

Jojo hat geschrieben:Mein Bruder hat ein Pferd. Er ölt auch die Hufe. Bei uns selbst haben wir das aber noch nie draufgeschmiert. Unsere Sohlen werden auch so vom barfuß laufen hart wie Hufe.

Hallo Jo,
Ihr habt Echt so Öl :lol:
Schade das ihr das noch nie bei Euch auf den Sohlen ausprobiert habt.
Würde gerne wissen ob das überhaupt was bringt wenn man so was drauf macht.
Vielleicht bringt das auch nichts bei Euch weil ihr ja schon so harte Sohlen habt. Da sieht man dann vielleicht gar kein unterschied.
Wie heißt den das Öl was da dein Bruder hat?
Kannst du da mal lesen ob da was schädliches drin ist was nicht gut für die Fußsohlen ist.
Ich würde mir das Öl gerne mal kaufen wenn ich es wo finde.
Meine Sohlen sind im vergleich zu deinen Megaharten voll weich.
Du und dein Bruder habt so Glück das ihr immer barfuß laufen könnt und von selbst Steinharte Sohlen bekommt.
So viel barfuß kann ich gar nicht laufen das die mal so hart wie deine werden.
Jetzt wo es so kalt ist und ich draußen Schuhe anhabe, merke ich schon das meine Fußsohlen schon wieder weicher werden. :(

Dann noch alles Gute und frohe barfuß Weihnachtstage.
LG von Dani
Barfuß geht immer. ;)
Benutzeravatar
Dani
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 10. Jul 2018, 13:26

Re: Steinharte Fußsohlen.

Beitragvon Jojo » So 23. Dez 2018, 17:26

Dani hat geschrieben:
Jojo hat geschrieben:Mein Bruder hat ein Pferd. Er ölt auch die Hufe. Bei uns selbst haben wir das aber noch nie draufgeschmiert. Unsere Sohlen werden auch so vom barfuß laufen hart wie Hufe.

Hallo Jo,
Ihr habt Echt so Öl :lol:
Schade das ihr das noch nie bei Euch auf den Sohlen ausprobiert habt.
Würde gerne wissen ob das überhaupt was bringt wenn man so was drauf macht.
Vielleicht bringt das auch nichts bei Euch weil ihr ja schon so harte Sohlen habt. Da sieht man dann vielleicht gar kein unterschied.
Wie heißt den das Öl was da dein Bruder hat?
Kannst du da mal lesen ob da was schädliches drin ist was nicht gut für die Fußsohlen ist.
Ich würde mir das Öl gerne mal kaufen wenn ich es wo finde.
Meine Sohlen sind im vergleich zu deinen Megaharten voll weich.
Du und dein Bruder habt so Glück das ihr immer barfuß laufen könnt und von selbst Steinharte Sohlen bekommt.
So viel barfuß kann ich gar nicht laufen das die mal so hart wie deine werden.
Jetzt wo es so kalt ist und ich draußen Schuhe anhabe, merke ich schon das meine Fußsohlen schon wieder weicher werden. :(

Dann noch alles Gute und frohe barfuß Weihnachtstage.


Hi Dani, das Öl ist hier: https://www.louven-shop.de/product_info ... gJFTfD_BwE. Das ist rein pflanzlich. enthält Rapsöl, Rosmarinöl, Lorbeeröl und Teebaumöl. Es "aktiviert" das Hufwachstum. Von "hart machen" steht eigentlich gar nichts dabei.

Im Winter ist es uns auch zu kalt für normal draußen barfuß laufen. Aber wir joggen barfuß. Das kann man auch bei Kälte weil es einem von innen warm wird. Das verhindert dass die Sohlen im Winter zu weich werden.

Für harte Sohlen ist es sowieso das beste wenn man in der Natur barfuß ist. Der Teer in der Stadt macht die Sohlen auch hart aber nicht so hart wie sie bei der Feldarbeit werden. Wir merken das immer wenn wir unsere Sohlen mit denen von den Jungs aus der Stadt vergleichen. Harte Sohlen sind halt wichtig wenn man überall barfuß laufen will. Und gut aussehen tun sie auch!
Jojo
 
Beiträge: 517
Registriert: Fr 20. Jul 2018, 09:47
Wohnort: Bayern

Re: Steinharte Fußsohlen.

Beitragvon tari12 » Do 27. Dez 2018, 12:53

Jojo hat geschrieben:Hi Dani, das Öl ist hier: https://www.louven-shop.de/product_info ... gJFTfD_BwE. Das ist rein pflanzlich. enthält Rapsöl, Rosmarinöl, Lorbeeröl und Teebaumöl. Es "aktiviert" das Hufwachstum. Von "hart machen" steht eigentlich gar nichts dabei.

Das Öl ist ja ein Pflegemittel und rein pflanzlich, das schadet bestimmt nicht wenn man sich das auf die Sohlen schmiert.
Die werden dann bestimmt geschmeidiger.
Wenn man harte Sohlen will sollte man eher was drauf schmieren was fett lösend ist, damit sie austrocknen. Aber da solle man was natürliches nehmen und keine Chemie keule.
LG vom Tari.
Benutzeravatar
tari12
Administrator
 
Beiträge: 38
Registriert: Do 31. Mai 2018, 12:55

Re: Steinharte Fußsohlen.

Beitragvon Gast » Do 24. Jan 2019, 10:02

Bei den Pferden nimmt man Lorbeeröl, dass gibt's auch als Creme für Pferdehufe, damit das Horn besser wächst. Ich habe mal eine kleine probierdose davon im Sportgeschäft gesehen, hab ich gleich Mal mitgenommen und ausprobiert. Habe ich aber nur einmal benutzt, weil das nicht richtig gut einzieht und dann Flecken im Bettzeug macht. Schade, ich hab doch sooooo gerne steinharte Fusssohlen...
Gast
 

Re: Steinharte Fußsohlen.

Beitragvon Khu » Do 24. Jan 2019, 12:22

Bei den Pferden nimmt man Lorbeeröl, dass gibt's auch als Creme für Pferdehufe, damit das Horn besser wächst. Ich habe mal eine kleine probierdose davon im Sportgeschäft gesehen, hab ich gleich Mal mitgenommen und ausprobiert. Habe ich aber nur einmal benutzt, weil das nicht richtig gut einzieht und dann Flecken im Bettzeug macht. Schade, ich hab doch sooooo gerne steinharte Fusssohlen...
Benutzeravatar
Khu
 
Beiträge: 128
Registriert: Do 24. Jan 2019, 09:51

Re: Steinharte Fußsohlen.

Beitragvon Khu » Do 24. Jan 2019, 12:34

Dani hat geschrieben:
Jojo hat geschrieben:Mein Bruder hat ein Pferd. Er ölt auch die Hufe. Bei uns selbst haben wir das aber noch nie draufgeschmiert. Unsere Sohlen werden auch so vom barfuß laufen hart wie Hufe.

Hallo Jo,
Ihr habt Echt so Öl :lol:
Schade das ihr das noch nie bei Euch auf den Sohlen ausprobiert habt.
Würde gerne wissen ob das überhaupt was bringt wenn man so was drauf macht.
Vielleicht bringt das auch nichts bei Euch weil ihr ja schon so harte Sohlen habt. Da sieht man dann vielleicht gar kein unterschied.
Wie heißt den das Öl was da dein Bruder hat?
Kannst du da mal lesen ob da was schädliches drin ist was nicht gut für die Fußsohlen ist.
Ich würde mir das Öl gerne mal kaufen wenn ich es wo finde.
Meine Sohlen sind im vergleich zu deinen Megaharten voll weich.
Du und dein Bruder habt so Glück das ihr immer barfuß laufen könnt und von selbst Steinharte Sohlen bekommt.
So viel barfuß kann ich gar nicht laufen das die mal so hart wie deine werden.
Jetzt wo es so kalt ist und ich draußen Schuhe anhabe, merke ich schon das meine Fußsohlen schon wieder weicher werden. :(

Dann noch alles Gute und frohe barfuß Weihnachtstage.

Du musst mal in einen Laden für Reitsportartikel gehen, da gibt es eine ganze Menge solcher sachen. Huföle gibt es eine Menge, aber in allen ist eigentlich Lorbeeröl drinne, weil das Hornwachstum anregt. Die sind allerdings natürlich teuer. Es gibt aber auch immer mal Probiergrößen, ich hatte für 50ml 1,50 Euro bezahlt, ich dachte, dafür probiere ichs mal aus. Das hier ist das:
https://www.equidocs.de/effol-huf-salbe ... gIa5PD_BwE

Aber das ist mehr ein "gag" gewesen, weil alle immer sagen, ich hab schon richtige Hufe :-) Aber stimmt, dass soll bei Pferden das Hufwachstum anregen und den Huf flexibel machen, also Dick und Glatt. Das soll den Huf nicht hart machen, dafür gibt es was anderes. Das ist aber teuer, ich will es trozdem mal ausprobieren:
https://www.amazon.de/Keratex-KHH-250-H ... B002YCA9LM
Benutzeravatar
Khu
 
Beiträge: 128
Registriert: Do 24. Jan 2019, 09:51

Nächste

TAGS

Zurück zu Barfuß laufen.

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron