Barfuß in Kiga/Kita




Das Forum ist für Kinder und jung gebliebene die gerne barfuß sind.
Forumsregeln
Ihr könnt alles schreiben solange es glaubhaft erscheint.

Barfuß in Kiga/Kita

Beitragvon tiptoe » Mo 4. Jun 2018, 15:32

Als Kindertagesstätte (Kita) werden Kindergärten mit erweiterten Öffnungszeiten bezeichnet. Manche davon empfehlen barfuß:
http://kolping-kita.de/kita-sophienstrasse/ "Verbunden mit der ausdrücklichen Erlaubnis die Welt in der Kita barfuß zu erkunden, sowohl drinnen als auch draußen, bieten wir vielfältige Möglichkeiten den natürlichen Bewegungsdrang zu entwickeln." und unter http://kolping-kita.de/stellenangebote/ "Das Team der Kolping-Kita Sophienstraße sucht noch Teammitglieder, die gerne barfuß gehen."
https://www.kita-rappel-zappel.de/news/1/344404/nachrichten/barfu%C3%9F-im-sommer.html "Barfußlaufen ist für die meisten Kinder unserer Kita (und auch für viele Mitarbeiter) in den Sommermonaten selbstverständlich! Die Kinder fordern sich dieses regelrecht ein. Der Wechsel der verschiedenen Untergründe wirkt wie eine Massage der Füße: es kitzelt das Gras, es piksen die Steine, der Sand rinnt durch die Zehen oder die Füße versinken im Matsch."

In Schulen habe ich solche Empfehlungen noch nicht gehört, zwar gibt es hier und da einen kleinen Fühlpfad, aber meistens wird das Thema überhaupt nicht erwähnt (auch gut), oder sie haben "Hausschuhpflicht" (die Regel "Straßenschuhe bleiben draußen" würde reichen); was Sporthallen angeht, gibt es "aus Gründen der Sicherheit und Hygiene" sowohl die Regel "darf die Halle NUR barfuß (oder in Hallenschuhen usw) betreten werden" oder auch "darf die Halle NICHT barfuß betreten werden".

Manche Länder mit Schuluniformen erlauben jüngeren Schülern, im Sommer barfuß zu kommen, älteren jedoch nicht. (Seltsame Unterscheidung.)

Am liebsten wäre mir: gar keine Regel, aber die Empfehlung, barfuß zu kommen und im Haus das ganze Jahr zu sein, bei passendem Wetter auch draußen.
tiptoe
 
Beiträge: 197
Registriert: So 3. Jun 2018, 16:06

von Anzeige » Mo 4. Jun 2018, 15:32

Anzeige
 

Re: Barfuß in Kiga/Kita

Beitragvon tiptoe » Di 5. Jun 2018, 21:42

tiptoe
 
Beiträge: 197
Registriert: So 3. Jun 2018, 16:06

Re: Barfuß in Kiga/Kita

Beitragvon Barfuß boy » Mi 6. Jun 2018, 17:45

In Kiga bin ih net gange. Mei Ma hat auf mi ufgepast.
In di Schul kann ih barfuß hi wen ih will.
;) Bis bald Alder.
Benutzeravatar
Barfuß boy
 
Beiträge: 72
Registriert: Mi 6. Jun 2018, 17:01

Re: Barfuß in Kiga/Kita

Beitragvon Tami » So 17. Jun 2018, 12:25

Barfuß boy hat geschrieben:In Kiga bin ih net gange. Mei Ma hat auf mi ufgepast.
In di Schul kann ih barfuß hi wen ih will.

Ich und mein Bruder brauchten auch nicht in den Kindergarten.
Unsere Mutter arbeitet nicht und hat zeit für uns gehabt.
Bis bald, Tami.
Benutzeravatar
Tami
 
Beiträge: 54
Registriert: So 17. Jun 2018, 11:12

Re: Barfuß in Kiga/Kita

Beitragvon Arni » Mi 11. Jul 2018, 11:25

Wenn man nicht mal barfuß in die Kita darf, dann lest man die Kinder besser zuhause.
Die sollen doch da auch was lernen.
Da sollte man doch als erstes mit barfuß laufen anfangen.
LG vom Arni
Benutzeravatar
Arni
 
Beiträge: 35
Registriert: Mi 11. Jul 2018, 10:42

Re: Barfuß in Kiga/Kita

Beitragvon Marina » So 9. Dez 2018, 11:58

Hallo,
wenn ein Kind nicht barfuß in der Kita sein darf, warum auch immer, sollte die Kita lieber wieder zu machen.
LG Marina
Benutzeravatar
Marina
 
Beiträge: 42
Registriert: Fr 1. Jun 2018, 13:43

Re: Barfuß in Kiga/Kita

Beitragvon tiptoe » Mo 10. Dez 2018, 14:58

Manche kindergärten verlangen von eltern einwilligungserklärungen, dass kinder draußen barfuß gehen dürfen ...
http://www.betreuung-bildung.de/fileadmin/betreuung-bildung/images/Dokumente/Einverstaendniserklaerungen_der_Eltern.pdf "Ich / Wir gebe(n) mein / unser Einverständnis, dass mein / unser Kind im
Sommer (bei entsprechenden Temperaturen) im Garten barfuß laufen darf (die Gafahr
(sic) eines Bienenstichs ist mir bewusst)"
http://www.muenchner-kinderbetreuung.de/downloads/barfuss.pdf "Hiermit stimme ich/stimmen wir zu, dass mein/unser Kind bei heißem Wetter barfuß auf der Freispielfläche der Einrichtung spielen darf."

Da stellt sich die frage, warum für so selbstverständliche dinge einverständnisunterschriften der eltern nötig sind, aber die sind auch für vieles andere erforderlich, siehe die formulare. Auch warum nur "bei heißem Wetter", leuchtet nicht ein, schließlich macht das barfußspielen sicher allen schon ab 15°C spaß, solange sie aktiv sind.
tiptoe
 
Beiträge: 197
Registriert: So 3. Jun 2018, 16:06

Re: Barfuß in Kiga/Kita

Beitragvon Dad2 » So 16. Dez 2018, 17:14

tiptoe hat geschrieben:Manche kindergärten verlangen von eltern einwilligungserklärungen, dass kinder draußen barfuß gehen dürfen ...
http://www.betreuung-bildung.de/fileadmin/betreuung-bildung/images/Dokumente/Einverstaendniserklaerungen_der_Eltern.pdf "Ich / Wir gebe(n) mein / unser Einverständnis, dass mein / unser Kind im
Sommer (bei entsprechenden Temperaturen) im Garten barfuß laufen darf (die Gafahr
(sic) eines Bienenstichs ist mir bewusst)"
http://www.muenchner-kinderbetreuung.de/downloads/barfuss.pdf "Hiermit stimme ich/stimmen wir zu, dass mein/unser Kind bei heißem Wetter barfuß auf der Freispielfläche der Einrichtung spielen darf."

Da stellt sich die frage, warum für so selbstverständliche dinge einverständnisunterschriften der eltern nötig sind, aber die sind auch für vieles andere erforderlich, siehe die formulare. Auch warum nur "bei heißem Wetter", leuchtet nicht ein, schließlich macht das barfußspielen sicher allen schon ab 15°C spaß, solange sie aktiv sind.

Am besten man gibt gleich eine Einwilligungserklärung ab das sie immer und überall barfuß bleiben dürfen.
Da hat man es auf einen Wisch erledigt.
Bis bald, der Dad2.
Benutzeravatar
Dad2
 
Beiträge: 63
Registriert: Di 12. Jun 2018, 16:08

Re: Barfuß in Kiga/Kita

Beitragvon Feet01 » So 2. Jun 2019, 14:41

Tami hat geschrieben:Ich und mein Bruder brauchten auch nicht in den Kindergarten.
Unsere Mutter arbeitet nicht und hat zeit für uns gehabt.

Hallo,
meine Eltern arbeiten auch nicht aber wir sind in die Kita.
Dort brauchten wir aber keine Hausschuhe anziehen weil wir zuhause auch barfuß waren.
Feet01
The barefoot boy.
Benutzeravatar
Feet01
 
Beiträge: 117
Registriert: Fr 31. Mai 2019, 18:08

Re: Barfuß in Kiga/Kita

Beitragvon Mama 1 » So 22. Dez 2019, 20:00

Mein Sohn ist auch nicht in die Kita gegangen. Das lag daran das die Leiterin nicht wollte das die Kinder barfuß sind. Sie bestand auf Hausschuhe.
Ich lasse meinen Sohn zuhause immer barfuß und das sollte er auch da.
Da war mir klar, bei so Leuten mit der Einstellung lass ich meinen Sohn bestimmt nicht.
LG
von Mama 1
Benutzeravatar
Mama 1
 
Beiträge: 29
Registriert: So 22. Dez 2019, 11:54
Wohnort: Deutschland

Re: Barfuß in Kiga/Kita

Beitragvon tiptoe » Mo 30. Nov 2020, 23:42

https://www.beduerfnisorientierte-kinderbetreuung.de/41-barfuss-in-der-kita-ein-interview-mit-alexander-tok

"Barfuß in der Kita. Ein Interview mit Alexander Tok." (46:20 minuten)
Problematisch ist wohl, dass es immer noch viele kindergärten gibt, die barfuß oder gar minimalschuhe nicht erlauben. Die informationen sollten wirklich allen verantwortlichen zugänglich gemacht werden ....
tiptoe
 
Beiträge: 197
Registriert: So 3. Jun 2018, 16:06


TAGS

Zurück zu Barfußkinder

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron