Barfuß Schwur mit BF




Das Forum ist für Kinder und jung gebliebene die gerne barfuß sind.
Forumsregeln
Ihr könnt alles schreiben solange es glaubhaft erscheint.

Bei Mädchen: Nägel an den Füßen immer lackiert? Wenn ja, welche Farbe? Und wie lang?

Du kannst bis zu 2 Optionen auswählen

 
 
Ergebnis anzeigen

Barfuß Schwur mit BF

Beitragvon Sarah14 » So 29. Mär 2020, 13:30

Hey @ alle :)

Ich bin die Sarah, 14 Jahre und komme aus Norddeutschland.

Ich hab mir schon ein paar Beiträge durchgelesen und wollte euch jetzt auch etwas schreiben.

Bis vor kurzem war barfuß für mich nämlich noch gar kein Thema.
Im Gegenteil, eigentlich waren Schuhe was ganz normales und ich höchstens im Schwimmbad oder im Garten mal barfuß.

Am Freitag war ich dann aber bei meiner besten Freundin.
Und als ich oben in ihr Zimmer kam saß sie, wie sonst eigentlich auch immer, mit IPad auf ihrem Sofa.
Mir fiel zwar auf, dass sie keine Socken an hatte aber ich dachte mir nichts dabei, auch wenn es eher ungewöhnlich war.
Sie hatte sonst eigentlich immer Socken an wenn ich bei ihr war.
Und barfuß hab ich sie vorher nur 1 mal gesehen weil sie ihre Sportschuhe vergessen hatte.

Es dauerte auch nicht lange bis ihr auffiel, dass ich immer wieder kurz auf ihre Füße schaute.
Sie musste Grinsen und meinte ich solle doch endlich einfach fragen haha
Und das tat ich dann auch direkt und fragte weshalb sie keine Socken trug, wo ich sie doch in den 3 Jahren die wir uns kennen nie ohne gesehen habe.

Sie erzählte mir, dass sie im Internet auf einen Blog von einem 17 jährigen Mädchen gestoßen ist, der sie total inspiriert hat.
Denn das Mädchen hat mit 15 angefangen barfuß zu laufen.
Und was meine BF daran so cool fand war, dass sie nicht der typische Hippie Typ war, den man im Kopf hat wenn man an Leute denkt die barfuß laufen.
Denn sie war wie wir beide ein normales Mädchen was sich gerne schminkt, schicke & stylische Klamotten trägt, enge Jeans und Nagellack.
Und ihr Ziel war es von Anfang an, ohne Schuhe, genau so hübsch, schick, hot und cool aus zu sehen wie zuvor mit Sneakern usw.

Und als meine BF mir dann ein Bild zeigte, war ich ehrlich gesagt auch positiv überrascht wie schick und cool ihr Outfit aussah.
Und noch mehr überrascht war ich davon wie hammer gut das barfuß sein dazu passte.
Sie hatte pink lackierte Nägel (wir beide lieeeeben Pink! Haha)
und ich fand ihre Füße echt total hübsch lol.

Naja und meine Freundin meinte dann zu mir, dass sie sich richtig gut vorstellen kann, dass das bei uns genauso nice aussehen würde und sie die Idee, barfuß cool & schick aussehen zu lassen echt genial findet. Und als Barfuß Duo würde es bestimmt noch viel chilliger sein und wenn wir dazu unsere Nägel noch lackieren würden, würde es noch mehr auffallen.
Natürlich auch bei den Jungs erklärte sie mir (ihre Idee) grinsend.

Und ja ich fand den Gedanken, mit ihr zusammen so eine verrückte Sache zu machen schon interessant hehe
Auch wenn ich mir noch nicht so recht vorstellen konnte wie es überhaupt ist irgendwo ohne Schuhe zu laufen lol
Aber ich wollte es jetzt tatsächlich doch irgendwie wissen und dachte mir wenn es bei der anderen so gut geklappt hat wieso nicht auch bei uns?
Und Nagellack wollte ich eh schon länger mal ausprobieren, zwar eigentlich an den Händen aber naja haha.

Also meinte ich zu ihr, dass ich zwar niemals alleine auf so ne verrückte Idee gekommen wäre, aber nach allem was ich von ihr gehört habe und gesehen habe wie unique und genial es aussieht wenn man es richtig kombiniert, wäre ich nicht abgeneigt.

Wir grinsen beide.
Dann fragte ich, wie sie sich das denn so vorgestellt hat.
Denn wann wie und wo das andere Mädchen barfuß war, hatte sie nicht gesagt.
Wollen wir einfach vor der Schule zB. die Sneaker ausziehen oder vor dem Park und dann in den Rucksack packen?

Aber meine Beste Freundin grinste mich nur an und mit jedem Wort ihrer Antwort zog ich die Augenbrauen ein Stück höher.
Denn sie hatte eher gedacht, dass wir beide einfach immer und überall barfuß laufen und das komplett zu unserem neuen Look & Image machen.

Ich war perplex und fragte ob die andere auch gar keine Schuhe mehr tragen würde oder wie sie darauf kommt.
Sie sagte, dass das Mädchen fast nie Schuhe tragen würde. Nur zur Schule und wenn sie mit ihren Eltern weg geht. Und auch, dass sie im warmen Süden lebt erfuhr ich spontan.
Aber meine BF fand, dass es bestimmt viel cooler und krasser auf die Leute wirken würde, wenn wir halt einfach keine (Not)Schuhe mit haben und komplett Barfuß sind.
Vorallem bei uns im Norden würde es noch viel mehr auffallen als bei der anderen.

Ich war hin und her gerissen.
Einerseits fand ich die Idee so einen voll coolen Style zu haben, den hier bei uns dann wirklich nur wir beide hätten, richtig nice.
Aber andererseits würde es mich echt sau viel Überwindung kosten überhaupt mit nackten Füßen aus dem Haus zu gehen und auch die Vorstellung in der Schule, jedem Geschäft, am Bahnhof oder im McDonald's keine Schuhe an zu haben war irgendwie nicht mehr so cool.

Ich fragte nochmal ob wir nicht zumindest Flip Flops mitnehmen sollten um zur Not an solchen Orten
nicht immer barfuß sein zu müssen.

Aber sie grinste einfach wieder und schüttelte leicht den Kopf.
Dann erklärte sie mir, dass sie erstens Flip Flops eh nicht mag und zweitens wir uns so auf keinen Fall das coole Barfußgirl Image aufbauen könnten wenn man uns halt doch immer wieder mal in Schuhen sehen würde.
Und sie hat auch schon im Internet gesehen, dass es auch in Deutschland Menschen gibt, die barfuß laufen bzw leben.

Sie ließ sich dann auch keinen Millimeter davon abbringen und konterte alle meine Bedenken damit, dass wir ja immerhin zu zweit wären,wir beide keine hässlichen Füße hätten die keiner sehen mag und es ja sogar Gesund sei.

Irgendwann konnte ich ihrem Grinsen und dem Bitte bitte komm schon auch nicht mehr widerstehen und hab ja gesagt.
Dann wollte ich aber auch wirklich keine halben Sachen machen, hab ihr den kleinen Finger gereicht und zu ihr gesagt, dass wir dann direkt einen Barfuß-Schwur daraus machen.

Das heißt, ab sofort wird keiner von uns beiden nochmal Schuhe oder Socken tragen, besitzen oder kaufen, wir immer und überall barfuß sein und natürlich auch immer den gleichen Lack drauf haben. :P

Damit hätte sie nicht gerechnet.
Aber sie hakte ihren kleinen Finger ein und besiegelte so unseren Barfuß-Schwur.
Wir mussten beide mega kichern und waren voll aufgeregt.
Und ich musste dann direkt erstmal meine Socken ausziehen.
Keine Ahnung wieso, aber dieses Mal war es ein ganz anderes feeling mit der Gewissheit, dass ich sie mir nun nie wieder anziehen würde.
Und ja sie hatte wirklich recht, dachte ich mir als ich zum ersten mal unsere Füße zusammen gesehen hatte.
Im Gegensatz zu dem was man im Sommer bei anderen so sieht (o. Sehen muss), müssen wir uns mal gar nicht verstecken mit unseren Füßen.
Wir haben beide Gr. 37, gleichmäßige Zehen und hübsche Nägel.
War mir vorher gar nicht so bewusst haha.

Auf meine Frage, wie wir das ganze jetzt überhaupt bei unseren Eltern erklären sollen und irgendwie erlaubt bekommen, wusste meine bf allerdings auch noch keine Antwort.

Ich schlug vor wir könnten ja ihre große Schwester nach Nagellack fragen und während wir lackieren was überlegen.
Ihre Schwester hielt uns direkt für bescheuert aber hat uns einen Lack geliehen.
Wir brauchten nicht lange um uns auf Pink zu einigen hihi Neonpink natürlich, wenn schon denn schon :D

So lackierten wir uns beide also zum aller ersten Mal überhaupt die Nägel und überlegten wie wir das jetzt überhaupt machen wollen.
Als erstes müssen wir unsere Eltern irgendwie davon überzeugt bekommen, dass wir nicht bescheuert sind und wirklich ab jetzt barfuß leben wollen.
Und irgendwann wird dann ja auch die Schule wieder beginnen und da müssen wir dann auch noch irgendwie erklären, dass wir keine Schuhe mehr tragen werden.

Nach 20 min waren wir fertig und wow! Unsere Füße sahen einfach hammer aus :D
Sie wirkten direkt voll feminin und 10x niedlicher als vorher. Ich fand sie sogar etwas hot irgendwie. Sowohl ihre als auch meine. :P
Wir waren beide ziemlich erstaunt und total begeistert hihi und bestätigten uns fast synchron, dass wir spätestens jetzt keine Zweifel mehr hätten.

Und auch das mit unseren Eltern hatten wir quasi gelöst.
Wir wollten beide erstmal unsere Mamas abfangen, denn mit denen konnten wir beide gut reden und wenn überhaupt könnten auch nur sie unsere Väter überzeugen uns zu lassen.
Sarah14
 

von Anzeige » So 29. Mär 2020, 13:30

Anzeige
 

Re: Barfuß Schwur mit BF

Beitragvon Sarah14 » So 29. Mär 2020, 13:34

Aber als ich wieder auf meine Füße guckte musste ich grinsen. Ich wackelte mit meinen Zehen und war wieder sicher, dass ich dieses Abenteuer machen will Hehe.
Ich bat meine Mama noch, dass sie bitte mit Papa reden möge und ihn davon überzeugen soll, dass es okay wäre und er sich absolut keine Gedanken machen braucht.
Sie zwinkerte mir zu und wollte ihn abfangen, bevor er mich barfuß rumlaufen sehe.
Sarah14
 

Re: Barfuß Schwur mit BF

Beitragvon Sarah14 » So 29. Mär 2020, 13:38

Was meine BF und ich auch nicht wussten war, dass sich unsere Muttis am Telefon schon abgesprochen hatten, dass wir uns mit unseren Säcken bei den Kleiderspenden-Containern am Stadtrand treffen würden.
Denn entgegen meiner Erwartung, sollten meine Schuhe usw. nicht in den Keller sondern in die Altkleider Spende! Oha!

Und so standen wir beide wenig später barfuß vor unserem ersten Härtetest. Denn die Container standen neben Papp und Glascontainern auf einem geschottertem Platz.
Auch wenn wir recht dicht dran geparkt hatten, mussten wir mit dem Kram gute 10 Meter weit über kleine Spitze Steine laufen.
Als ich ausstieg, hüpfte ich direkt hin und her, weil es A.... Weh tat aufzutreten.
Auch meine beste Freundin hielt sich krampfhaft an der Autotur fest als sie vorsichtig versuchte auf diesem verdammt fiesen Boden erste Schritte zu machen.
Sarah14
 

Re: Barfuß Schwur mit BF

Beitragvon Sarah14 » So 29. Mär 2020, 13:46

Unsere Mutter amüsierten sich köstlich als wir mit Mini Schritten Richtung Container humpelten und bei jedem zweiten Schritt vor Schmerzen aufstöhnten.
Der Boden war total kalt und das Auftreten tat einfach soooo heftig weh. Ich wollte fast abbrechen. Aber meine BF hat mir als wir endlich am Container ankamen gesagt, wie cool sie es findet, dass ich mitmache und wie toll es aussieht.
Ich blickte auf meine und ihre Füße und grinste. Auch wenn unsere Zehen direkt rot wurden uns frostig waren.

Das hat mir wieder Motivation gegeben und so ging es dann, mit viel Zähne zusammen beißen, humpelnd und tapsend die höllen Meter zurück zu unseren Muttis, nachdem wir tatsächlich alles was unsere Füße sonst bekleidet hatte gespendet haben.

Von denen gab es dann sogar Respektsbekundungen und etwas Mitleid als wir ihnen unsere maltretierten Fußsohlen zeigten (die im übrigen wie Feuer brannten).
Sarah14
 

Re: Barfuß Schwur mit BF

Beitragvon Sarah14 » So 29. Mär 2020, 13:52

Danach war uns allen 4 allerdings auch bewusst, dass es uns beide ab sofort wirklich nur noch komplett Barfuß gibt und es nun auch kein Zurück mehr gab.
Und meiner Besten und mir wurde nach dem Schotter-Boden auch klar, dass wir die nächsten Wochen auf jeden Fall sehr sehr sehr Schmerztollerant sein müssen wenn wir alles wie vorher in Schuhen auch weiterhin machen wollen.
Und auch die Temperatur wird noch interessant haben wir beide gemerkt haha.
Sarah14
 

Re: Barfuß Schwur mit BF

Beitragvon Sarah14 » So 29. Mär 2020, 13:55

Denn der Boden und die Luft sind vieeel kälter als wir gedacht hätten.
Unsere kleinen zarten Mädchenfüße müssen sich noch sehr abhärten, soviel ist sicher.
Sarah14
 

Re: Barfuß Schwur mit BF

Beitragvon Sarah14 » So 29. Mär 2020, 13:57

Und so sind wir beide nun mittlerweile 2 Tage barfuß und total happy. Hihi
Schade das man im Moment kaum was machen kann. Ich würde eigl gerne meine Sohlen abhärten bis zum Schulbeginn :/
Bis dahin müssen wir zumindest über gröberen Beton & Asphalt laufen können, ohne dass es so aussieht als hätten wir eine Wette oder unsere Schuhe verloren
Sarah14
 

Re: Barfuß Schwur mit BF

Beitragvon Sarah14 » So 29. Mär 2020, 14:01

Schönen Sonntag euch noch. Ich berichte immer mal wieder von uns.

P.s. Helft uns(mir) gerne bei der Umfrage. Da herrscht noch Uneinigkeit haha
Ich bin der Meinung, da wir ja eh nie mehr in enge Schuhe müssen können wir unsere Nägel auch im nagelstudio mit Gel verlängern lassen :D
Und dann vielleicht in French, Blau, Lila oder so lackiert.
Hauptsache knallig und auffällig!
Find ich bei Händen schon immer Hammer. Aber meine beste hat Angst sich die draußen anzuhauen oder so :/
Sarah14
 

Re: Barfuß Schwur mit BF

Beitragvon tiptoe » Mo 30. Mär 2020, 18:45

Hallo und willkommen, die meisten gehen nicht schlagartig vom schuhe-tragen zu barfuß über, sondern beginnen allmählich.
Deshalb der tip, täglich für eine gewisse zeit rauszugehen (auch in zeiten der ausgangsbeschränkungen ist das allein oder zu zweit möglich) und auf unterschiedlichen böden zu gehen. Eine halbe stunde reicht. Dabei auf den boden achten und möglichst sanft gehen, auf den fußballen landen und einen leichten, eleganten, federnden gang annehmen. (Auch das gehört zum stil und ist außerdem gesund!)
Das gute dabei, die füße werden immer stärker und schotter usw. macht bald keine schwierigkeiten mehr. Die "kleinen zarten Mädchenfüße" werden bald robuste ledersohlen entwickeln, die nicht so schnell verletzt werden, aber trotzdem den boden bei jedem schritt spüren.
Ob zehennägel lang oder kurz, lackiert oder nicht, ist wohl geschmackssache. Da gibt es verschiedene geschmäcker, finde deinen eigenen. Warum nicht natürlich wachsen lassen? Dann aber aufpassen, dass die überstehenden nägel nicht brechen.
Jetzt im frühling ist sowieso die beste zeit, um anzufangen. Inwiefern ihr in den nächsten winter weitermachen könnt, hängt ganz vom kreislauf ab; manche halten es auch bei frost aus, aber da müsst ihr schon die eigenen grenzen ausloten.

Um die eltern zu überzeugen: Es ist gesund und praktisch, verbessert muskeln und kreislauf, verhindert deformierte zehen, es gibt also kaum argumente gegen das barfußlaufen.
tiptoe
 
Beiträge: 113
Registriert: So 3. Jun 2018, 16:06

Re: Barfuß Schwur mit BF

Beitragvon Barfußboy » Do 2. Apr 2020, 16:38

Das finde ich echt cool! Ich hätte auch gerne einen Freund der so gern barfuß laufen würde wie ich!
Doch leider kenne ich hier in Hamburg keinen persönlich der auch immer barfuß geht.
Benutzeravatar
Barfußboy
 
Beiträge: 31
Registriert: Sa 16. Jun 2018, 13:13
Wohnort: Hamburg

Re: Barfuß Schwur mit BF

Beitragvon tiptoe » Do 2. Apr 2020, 23:09

Sarah14 hat sich schon wieder abgemeldet?
tiptoe
 
Beiträge: 113
Registriert: So 3. Jun 2018, 16:06

Re: Barfuß Schwur mit BF

Beitragvon Jojo » Di 7. Apr 2020, 08:28

tiptoe hat geschrieben:Sarah14 hat sich schon wieder abgemeldet?

Ich glaub die war nie angemeldet und hat als Gast geschrieben. Ich find die Story sowieso ein bisschen komisch.
Jojo
 
Beiträge: 370
Registriert: Fr 20. Jul 2018, 09:47
Wohnort: Bayern

Re: Barfuß Schwur mit BF

Beitragvon barfuss marcel » Di 7. Apr 2020, 22:01

Jojo hat geschrieben:
tiptoe hat geschrieben:Sarah14 hat sich schon wieder abgemeldet?

Ich glaub die war nie angemeldet und hat als Gast geschrieben. Ich find die Story sowieso ein bisschen komisch.

Wenn ich das so lese bin ich ganz deiner Meinung Jojo . Angemeldet war sie bisher nie nur unter Gast geschrieben.
Benutzeravatar
barfuss marcel
 
Beiträge: 377
Registriert: Sa 2. Mär 2019, 23:54
Wohnort: Berlin


Zurück zu Barfußkinder

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron