Schwarze Sohlen.




Wenn ihr dreckige Füße und schwarze Fußsohlen mögt, seit ihr hier richtig.

Schwarze Sohlen.

Beitragvon tari12 » Do 31. Mai 2018, 12:54

Ich mag meine Sohlen am liebsten immer schwarz.
Barfuß laufen mit schwarzen Sohlen ist cool.
Oder morgens aufwachen und die Sohlen sind noch schön schwarz vom Vortag.
imgsrc.ru_47518453btS.jpg
imgsrc.ru_47518453btS.jpg (31.47 KiB) 1483-mal betrachtet
LG vom Tari.
Benutzeravatar
tari12
Administrator
 
Beiträge: 22
Registriert: Do 31. Mai 2018, 11:55

von Anzeige » Do 31. Mai 2018, 12:54

Anzeige
 

Re: Schwarze Sohlen.

Beitragvon Oli » Do 31. Mai 2018, 13:22

Ich habe auch dreckige Füße vom barfuß. Muss aber lange laufen bis die so schwarz wie deine sind.
Oli
 

Re: Schwarze Sohlen.

Beitragvon tari12 » Fr 1. Jun 2018, 12:30

Oli hat geschrieben:Ich habe auch dreckige Füße vom barfuß. Muss aber lange laufen bis die so schwarz wie deine sind.

Wenn du die so schwarz hast darfst du die auch nicht waschen. Dann werden die auch viel schneller noch schwärzer.
LG vom Tari.
Benutzeravatar
tari12
Administrator
 
Beiträge: 22
Registriert: Do 31. Mai 2018, 11:55

Re: Schwarze Sohlen.

Beitragvon Marina » Fr 1. Jun 2018, 13:07

Ich und mein Sohn haben bis letztes Jahr in Berlin gewohnt und er ist fast jeden Tag wenn er barfuß draußen war mit richtig schwarzen Fußsohlen nach hause gekommen.
Manchmal bin ich auch mit ihm barfuß unterwegs gewesen, da waren meine Füße genauso schwarz wie seine.
Da darf man nicht so empfindlich sein.
LG Marina
Benutzeravatar
Marina
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 1. Jun 2018, 12:43

Re: Schwarze Sohlen.

Beitragvon Marcel » So 3. Jun 2018, 09:41

Wenn ich Wochen lang barfuß bin, sind meine Sohlen hart und schwarz. :D
Marcel der Barfüßler.
Benutzeravatar
Marcel
 
Beiträge: 41
Registriert: So 3. Jun 2018, 09:29

Re: Schwarze Sohlen.

Beitragvon Barfuß boy » Mi 6. Jun 2018, 16:25

Marcel hat geschrieben:Wenn ich Wochen lang barfuß bin, sind meine Sohlen hart und schwarz. :D

Eh cool Alder. So had sin mei Sohle net. Wenn ih di wäsch sin di nemer schwarz.
Ih mag barfuß laufe un mach des oft. Da hab ih dann au schwarz Sohle.
Mei Ma läst mi au. Wenn ih abens nemer naus geh wasch ih mi.
;) Bis bald Alder.
Benutzeravatar
Barfuß boy
 
Beiträge: 50
Registriert: Mi 6. Jun 2018, 16:01

Re: Schwarze Sohlen.

Beitragvon Barfußfreund » Do 7. Jun 2018, 14:27

Hallo zusammen!

Vor drei Tagen habe ich direkt nach meiner Registrierung eine Antwort zu diesem Beitrag geschrieben und ich habe auf "Entwurf speichern" geklickt, anstatt auf "Absenden", sodass sich nichts tat und ich weiß auch nicht, was es mit diesem Button auf sich hat, denn der Beitrag ist nicht online, dann konnte ich Tage nicht zuverlässig ins Internet, seit dem Unwetter, das bei uns war, also nun noch mal:

ich finde schwarze Sohlen auch geil, das hat etwas, aber wenn ich mich ins Bett lege, will ich meine Füße richtig sauber haben, denn ich will nicht den Straßenschmutz mit in mein Bett schleppen, noch nicht mal mit Hausschmutz/Hausstaub will ich das! Wenn ich ins Bett gehe, trage ich bis zum Bett Hausschuhe bei vorher gründlich gewaschenen Füßen und die Hausschuhe ziehe ich erst aus, wenn ich auf dem Bett sitze um mich zu legen.
@ Marina: was Berlin angeht, lese ich immer mal wieder Berichte, dass Berlin sehr dreckig sein soll, was Hundekot betrifft, denn da sollen täglich zig Tonnen Hundekot anfallen, die beseitigt werden, so habe ich das bisher in noch keiner anderen Stadt erlebt, in der ich war, in Berlin war ich allerdings noch nicht und kann darum nichts dazu sagen, sondern mich nur auf diese Berichte stützen. Ist das dort wirklich so schlimm?

Liebe Grüße vom
Barfußfreund
Barfußfreund
 
Beiträge: 55
Registriert: So 3. Jun 2018, 22:38

Re: Schwarze Sohlen.

Beitragvon tiptoe » Do 7. Jun 2018, 17:14

Da bin ich wohl irgendwo dazwischen, wenn nötig spüle ich die füße kurz in der dusche ab, oder unterwegs soweit es geht in einem brunnen/bach. Hausschuhe habe ich nicht. Ich strebe es nicht an, schwarze füße zu kriegen - die werden sowieso nicht wirklich schwarz, das ist auch nur ein nebeneffekt, der nicht besonders stört.

Ab und zu bin ich auch mal in Berlin (so alle zwei jahre). Je größer die stadt, desto schwärzer die füße, aber nichts unüberwindliches. Hundehaufen sind sichtbar und können umgangen werden.
tiptoe
 
Beiträge: 38
Registriert: So 3. Jun 2018, 15:06

Re: Schwarze Sohlen.

Beitragvon Marina » Sa 9. Jun 2018, 14:04

Barfußfreund hat geschrieben:@ Marina: was Berlin angeht, lese ich immer mal wieder Berichte, dass Berlin sehr dreckig sein soll, was Hundekot betrifft, denn da sollen täglich zig Tonnen Hundekot anfallen, die beseitigt werden, so habe ich das bisher in noch keiner anderen Stadt erlebt, in der ich war, in Berlin war ich allerdings noch nicht und kann darum nichts dazu sagen, sondern mich nur auf diese Berichte stützen. Ist das dort wirklich so schlimm?
Liebe Grüße vom
Barfußfreund

So schlimm habe ich das nicht gemerkt. Natürlich muss man schon aufpassen wo man lang geht. Besonders wenn es dunkel ist.
Mein Sohn hat das jedenfalls nicht davon abgehalten durch Berlin barfuß zu laufen. Wenn er Scheiße an den Füßen hatte hat er versucht sie wieder sauber zu bekommen.
Ist aber allemal besser als Scheiße an den Schuhsohlen.
LG Marina
Benutzeravatar
Marina
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 1. Jun 2018, 12:43

Re: Schwarze Sohlen.

Beitragvon Barfußfreund » Di 12. Jun 2018, 22:35

Marina hat geschrieben:
Barfußfreund hat geschrieben:@ Marina: was Berlin angeht, lese ich immer mal wieder Berichte, dass Berlin sehr dreckig sein soll, was Hundekot betrifft, denn da sollen täglich zig Tonnen Hundekot anfallen, die beseitigt werden, so habe ich das bisher in noch keiner anderen Stadt erlebt, in der ich war, in Berlin war ich allerdings noch nicht und kann darum nichts dazu sagen, sondern mich nur auf diese Berichte stützen. Ist das dort wirklich so schlimm?
Liebe Grüße vom
Barfußfreund

So schlimm habe ich das nicht gemerkt. Natürlich muss man schon aufpassen wo man lang geht. Besonders wenn es dunkel ist.
Mein Sohn hat das jedenfalls nicht davon abgehalten durch Berlin barfuß zu laufen. Wenn er Scheiße an den Füßen hatte hat er versucht sie wieder sauber zu bekommen.
Ist aber allemal besser als Scheiße an den Schuhsohlen.


Hi Marina!

Okay, Du empfandest es nicht so schlimm, aber in den Städten, in denen ich bis jetzt war und das waren doch schon einige, musste man natürlich auch aufpassen, denn es kann ja allerhand herum liegen, z.B. Glas, was ja doch schlimmer ist, als Hundekot, aber in Bezug auf Hundekot hätte man da mit verbundenen Augen gehen können und hätte keine Tretmine erwischt. Die einzige Stadt, in der ich war und in der das eventuell hätte passieren können, zumindest war das 2004/2005 so, als ich dort einen Kumpel aus einem Barfußforum besuchte, ist Düsseldorf.
Demnach scheint es in Berlin ja wirklich nicht ganz ohne zu sein, was das angeht. Klar, ist es widerlicher, wenn man den Mist in den Rillen des Profils hängen hat, aber mit nackten Füßen, also in direktem Hautkontakt mit dem stinkenden Dreck zu stehen, ist nicht viel weniger unangenehm, dazu weiß ich halt auch nicht, ob es nicht doch irgendwelche Pilze hervorrufen kann (Nagelpilz, Fußpilz) oder Infektionen, Hautkrankheiten u.s.w., denn es sind ja Keime, Viren und Bakterien in dem Kot enthalten und wenn dann noch ein Hund vom Besitzer nicht ordentlich geimpft wurde ...., ich habe da so meine Bedenken.

Die besten Barfußgrüße vom
Barfußfreund
Barfußfreund
 
Beiträge: 55
Registriert: So 3. Jun 2018, 22:38

Re: Schwarze Sohlen.

Beitragvon Marina » Do 14. Jun 2018, 15:30

Barfußfreund hat geschrieben: Klar, ist es widerlicher, wenn man den Mist in den Rillen des Profils hängen hat, aber mit nackten Füßen, also in direktem Hautkontakt mit dem stinkenden Dreck zu stehen, ist nicht viel weniger unangenehm, dazu weiß ich halt auch nicht, ob es nicht doch irgendwelche Pilze hervorrufen kann (Nagelpilz, Fußpilz) oder Infektionen, Hautkrankheiten u.s.w., denn es sind ja Keime, Viren und Bakterien in dem Kot enthalten und wenn dann noch ein Hund vom Besitzer nicht ordentlich geimpft wurde ...., ich habe da so meine Bedenken.

Wenn man barfuß läuft kommt man mit alle möglichen Dreck in Kontakt. Da ist es besser man weis gar nicht was so alles an den Füßen klebt.
Wenn man keine Verletzung am Fuß hat, dann sollten Keime, Viren und Bakterien nichts ausmachen.
Wenn man sich die Füße wäscht sollte man sie auch richtig sauber machen, das der ganze Dreck ab ist.
Ich finde schon man sollte Kinder auch in der Stadt barfuß laufen lassen, da sollte man sich nicht von Häufchen und dreckigen Füßen abschrecken lassen.
LG Marina
Benutzeravatar
Marina
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 1. Jun 2018, 12:43

Re: Schwarze Sohlen.

Beitragvon Max » Sa 16. Jun 2018, 13:32

Meine Mama hat mich von klein auf immer barfuß laufen lassen, nicht nur in der Wohnung sondern auch im Haus. Auch im Winter war ich in der Tiefgarage barfuß und hatte jeden Tag schwarze Sohlen und dreckige Füße.
Max der Barfüßler.
Benutzeravatar
Max
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 16:20
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Schwarze Sohlen.

Beitragvon Tami » So 17. Jun 2018, 11:36

tari12 hat geschrieben:Ich mag meine Sohlen am liebsten immer schwarz.
Barfuß laufen mit schwarzen Sohlen ist cool.
Oder morgens aufwachen und die Sohlen sind noch schön schwarz vom Vortag.
imgsrc.ru_47518453btS.jpg

Du bist wie mein Bruder. Alles was dreckig ist ist cool.
Ihr seid nur zu faul euch die Füße zu waschen.
Wenn meine Füße so dreckig sind wie deine dann wasche ich mir die bevor ich ins Bett gehe.
Bis bald, Tami.
Benutzeravatar
Tami
 
Beiträge: 35
Registriert: So 17. Jun 2018, 10:12

Re: Schwarze Sohlen.

Beitragvon Barfußfreund » Mi 20. Jun 2018, 00:42

Marina hat geschrieben:
Barfußfreund hat geschrieben: Klar, ist es widerlicher, wenn man den Mist in den Rillen des Profils hängen hat, aber mit nackten Füßen, also in direktem Hautkontakt mit dem stinkenden Dreck zu stehen, ist nicht viel weniger unangenehm, dazu weiß ich halt auch nicht, ob es nicht doch irgendwelche Pilze hervorrufen kann (Nagelpilz, Fußpilz) oder Infektionen, Hautkrankheiten u.s.w., denn es sind ja Keime, Viren und Bakterien in dem Kot enthalten und wenn dann noch ein Hund vom Besitzer nicht ordentlich geimpft wurde ...., ich habe da so meine Bedenken.

Wenn man barfuß läuft kommt man mit alle möglichen Dreck in Kontakt. Da ist es besser man weis gar nicht was so alles an den Füßen klebt.
Wenn man keine Verletzung am Fuß hat, dann sollten Keime, Viren und Bakterien nichts ausmachen.
Wenn man sich die Füße wäscht sollte man sie auch richtig sauber machen, das der ganze Dreck ab ist.
Ich finde schon man sollte Kinder auch in der Stadt barfuß laufen lassen, da sollte man sich nicht von Häufchen und dreckigen Füßen abschrecken lassen.


Hi Marina!

Klar, wenn man sich Gedanken darüber macht, über was man so alles gegangen ist, dann geht man besser nicht barfuß, denn dann macht man sich verrückt, in Städten und gerade größeren Städten, wo Berlin als Stadtstaat ja unbedingt dazu gehört, sehe ich aber auch in Spritzennadeln ein Problem. Wenn man Kinder in der Stadt und außerhalb ihres Spielbereichs bei Haus und Hof barfuß gehen lässt, so finde ich, sollte zumindest ein Elternteil dabei sein, es sei denn, die Kinder spielen immer nur in einem bestimmten Radius bzw. Bereich, von dem man weiß, dass es ein relativ sauberes Viertel ist. Als Erwachsener, wie Du und ich, passt man mehr auf und das gerade beim Barfußgehen, während man als Kind doch sorgloser ist, vielleicht von der Drogenszene auch noch garnichts weiß, es garnicht kennt und diese Gefahren nicht beachtet, so auch Glas. Da ist Hundekot in der Tat dann noch das kleinere Übel.

Liebe Grüße vom
Barfußfreund
Barfußfreund
 
Beiträge: 55
Registriert: So 3. Jun 2018, 22:38

Re: Schwarze Sohlen.

Beitragvon Max » Sa 23. Jun 2018, 14:00

Tami hat geschrieben:
tari12 hat geschrieben:Ich mag meine Sohlen am liebsten immer schwarz.
Barfuß laufen mit schwarzen Sohlen ist cool.
Oder morgens aufwachen und die Sohlen sind noch schön schwarz vom Vortag.

Du bist wie mein Bruder. Alles was dreckig ist ist cool.
Ihr seid nur zu faul euch die Füße zu waschen.
Wenn meine Füße so dreckig sind wie deine dann wasche ich mir die bevor ich ins Bett gehe.

Bei mir ist das so, das meiner Mutter das nicht stört wenn ich mit dreckigen Füße nach hause komme.
Warum sollte ich mir dann die Füße waschen, nur weil die dreckig sind?
Ich dusche wenn ich schwitzig bin. Da werden auch die Füße nass. Das reicht doch.
Ich finde nicht das ich zu faul bin die Füße zu waschen. Wenn die nicht stinken dann braucht man die auch nicht waschen.
Das Wasser kann man sich sparen.
Ich trinke lieber das Wasser als es mir über die Füße zu schütten. :D
Max der Barfüßler.
Benutzeravatar
Max
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 16:20
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Schwarze Sohlen.

Beitragvon Marcel » Di 26. Jun 2018, 16:17

Barfuß boy hat geschrieben:
Marcel hat geschrieben:Wenn ich Wochen lang barfuß bin, sind meine Sohlen hart und schwarz. :D

Eh cool Alder. So had sin mei Sohle net. Wenn ih di wäsch sin di nemer schwarz.
Ih mag barfuß laufe un mach des oft. Da hab ih dann au schwarz Sohle.
Mei Ma läst mi au. Wenn ih abens nemer naus geh wasch ih mi.

Du darfst dir die Füße nicht so oft waschen wenn du harte Sohlen willst.
Am besten beim Duschen auf dem Fleck stehen bleiben und die Füße nicht bewegen.
Um so weniger Wasser an die Sohlen kommt desto besser.
Die Sohlen werden dann nicht weich und bleiben schön schwarz. :lol:
Marcel der Barfüßler.
Benutzeravatar
Marcel
 
Beiträge: 41
Registriert: So 3. Jun 2018, 09:29

Re: Schwarze Sohlen.

Beitragvon Dad2 » So 8. Jul 2018, 07:26

So richtig schwarze Füße haben meine Jungs wenn sie mit mir Einkaufen fahren und wir da im Parkhaus sind.
Die finden das toll da barfuß zu laufen.
Ich bin auch mal Einkaufen und habe sie alleine im Parkhaus gelassen.
Wenn bei uns zuhause ein Parkhaus wer, da würden die bestimmt jeden Tag zum spielen hin gehen.
Bis bald, der Dad2.
Benutzeravatar
Dad2
 
Beiträge: 47
Registriert: Di 12. Jun 2018, 15:08

Re: Schwarze Sohlen.

Beitragvon Tami » Mo 9. Jul 2018, 13:38

Max hat geschrieben:Bei mir ist das so, das meiner Mutter das nicht stört wenn ich mit dreckigen Füße nach hause komme.
Warum sollte ich mir dann die Füße waschen, nur weil die dreckig sind?
Ich dusche wenn ich schwitzig bin. Da werden auch die Füße nass. Das reicht doch.

Wenn ich und mein Bruder barfuß nach hause kommen sind unsere Füße auch dreckig, das ist ja halt so.
Nur die Füße nass machen davon werden die aber nicht sauber.
Zuhause mache ich mir die Füße sauber.
Bis bald, Tami.
Benutzeravatar
Tami
 
Beiträge: 35
Registriert: So 17. Jun 2018, 10:12

Re: Schwarze Sohlen.

Beitragvon Nik » Di 10. Jul 2018, 12:58

Marcel hat geschrieben:Wenn ich Wochen lang barfuß bin, sind meine Sohlen hart und schwarz. :D

Wenn ich lust habe lauf ich barfuß, auch wenn es noch nicht so warm ist.
Meine Mama ist da zwar immer am meckern, ist mir aber egal.
Habe nicht so oft schwarze Füße, aber wenn dann wasch ich die auch nicht.
Da meckert meine Mama noch mehr.
Da ich viel barfuß bin und die Füße nicht oft wasche habe ich auch harte Fußsohlen.
Die brauch ich auch fürs barfuß laufen.
Barfuß Grüße vom Nik boy. :lol:
Benutzeravatar
Nik
 
Beiträge: 55
Registriert: Di 10. Jul 2018, 12:38

Re: Schwarze Sohlen.

Beitragvon Barfuß boy » Mi 11. Jul 2018, 09:36

Marcel hat geschrieben:Du darfst dir die Füße nicht so oft waschen wenn du harte Sohlen willst.
Am besten beim Duschen auf dem Fleck stehen bleiben und die Füße nicht bewegen.
Um so weniger Wasser an die Sohlen kommt desto besser.
Die Sohlen werden dann nicht weich und bleiben schön schwarz. :lol:

Ih mach beim Dusche immer schnell. Da wern die Sohle net weich.
Im rege wern die viel weicher.
;) Bis bald Alder.
Benutzeravatar
Barfuß boy
 
Beiträge: 50
Registriert: Mi 6. Jun 2018, 16:01

Nächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Dirty feet. Dreckige Füße.

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron