Ich musste barfuß laufen.




Erzählt wie ihr eure Kinder zum barfuß laufen gebracht habt.

Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon Marcel » So 3. Jun 2018, 10:51

Meine Mama wollte das ich barfuß laufe wenn es draußen wärmer wurde. Sie hat meine Schuhe dann oben in den Schrank getan wo ich nicht dran kam. Sie wollte sicher gehen das ich keine mehr anziehe.
Mir hat das aber auch gefallen keine Schuhe mehr anzuziehen. Bin gerne barfuß draußen mit dreckigen Füßen.
Erst seit letzten Jahr überlest sie es mir ab wann ich barfuß laufen will. Natürlich am liebsten immer. :lol:
Marcel der Barfüßler.
Benutzeravatar
Marcel
 
Beiträge: 42
Registriert: So 3. Jun 2018, 10:29

von Anzeige » So 3. Jun 2018, 10:51

Anzeige
 

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon tiptoe » So 3. Jun 2018, 17:28

Ist sie selber auch barfuß gegangen?
Bis vor ein paar Jahrzehnten gab es für Kinder gar keine Sommerschuhe; im Winter trugen sie feste Schuhe und im Sommer waren sie barfuß.
Da die Kinderfüße wachsen, ist es auch vernünftig, erst im Herbst wieder neue Schuhe passend zu kaufen.
Kinder arbeiten in keinen Gefahrenbereichen und unterliegen auch keinen Dresscodes.
Also brauchen sie Schuhe nur, wenn es zu kalt ist. Wenn sie draußen aktiv sind, erst wenn es unter 5°C oder so wird, darüber bleiben die Füße von innen warm.
Und manche spielen sogar gerne mal barfuß im Schnee ...
Im haus braucht natürlich niemand schuhe, das ganze jahr.
tiptoe
 
Beiträge: 107
Registriert: So 3. Jun 2018, 16:06

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon Barfuß boy » Mi 6. Jun 2018, 18:06

Dahom war ih scho immer barfuß, da gabs kei Schuh. Wenn ih naus bin hab ih scho gemerkt wenn es kal is. Da bin ih wieder nei un hab Schuh angezoge.
;) Bis bald Alder.
Benutzeravatar
Barfuß boy
 
Beiträge: 58
Registriert: Mi 6. Jun 2018, 17:01

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon Dad2 » Di 12. Jun 2018, 16:37

Wenn man was muss ist nicht so gut. Es ist besser die Kinder dazu zu bringen das sie es selber wollen. Dann werden sie es auch machen.
Bis bald, der Dad2.
Benutzeravatar
Dad2
 
Beiträge: 54
Registriert: Di 12. Jun 2018, 16:08

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon Tami » So 17. Jun 2018, 12:23

Gezwungen hat mich keiner Barfuß zu laufen.
Ich zeige gerne meine Füße und bin deshalb immer viel barfuß oder habe nur Flip-Flops an.
Mein jüngerer Bruder ist 9 und der hast Schuhe. Das ist echt ein Kampf den manchmal in Schuhe zu bekommen.
Der friert auch nie. Der hat seine Schuhe schon oft irgendwo ausgezogen und vergessen und ist barfuß nach hause.
Bis bald, Tami.
Benutzeravatar
Tami
 
Beiträge: 47
Registriert: So 17. Jun 2018, 11:12

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon Arni » Mi 11. Jul 2018, 11:35

Wenn die Eltern ihre Kinder zuhause barfuß lassen und auch nichts sagen wenn die barfuß nach draußen gehen, dann werden die auch solange barfuß bleiben wie es ihnen gefällt.
Wenn die Kinder erst mal merken wie toll draußen barfuß ist, da muss man sie auch nicht mehr zwingen.
Ich kann mir nicht denken das ein Kind das barfuß laufen darf, lieber Schuhe anhaben will.
LG vom Arni
Benutzeravatar
Arni
 
Beiträge: 33
Registriert: Mi 11. Jul 2018, 10:42

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon Nik » Fr 3. Aug 2018, 17:28

Marcel hat geschrieben:Meine Mama wollte das ich barfuß laufe wenn es draußen wärmer wurde. Sie hat meine Schuhe dann oben in den Schrank getan wo ich nicht dran kam. Sie wollte sicher gehen das ich keine mehr anziehe.
Mir hat das aber auch gefallen keine Schuhe mehr anzuziehen. Bin gerne barfuß draußen mit dreckigen Füßen.
Erst seit letzten Jahr überlest sie es mir ab wann ich barfuß laufen will. Natürlich am liebsten immer. :lol:

Deine Mama ist ja der ober Hammer. Wenn du wenn es warm wurde barfuß laufen musstest, hast du ja nie Sommerschuhe gehabt.
Dann bist du ja das halbe Jahr immer barfuß. Das würde mir auch gefallen.
Barfuß Grüße vom Nik boy. :lol:
Benutzeravatar
Nik
 
Beiträge: 62
Registriert: Di 10. Jul 2018, 13:38

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon Barfußfreund » Mo 10. Sep 2018, 00:09

Hallo zusammen!

Ich bin der Meinung, dass das, was man tun muss, sehr oft, wenn nicht allermeist, aufhört Spaß zu machen und von daher schließe ich mich der Meinung an, dass man Kinder nicht zum Barfußgehen zwingen soll und da von "müssen" die Rede ist, ist es Zwang. Man kann oder sollte sogar, Kinder zum Barfußgehen animieren, es ihnen schmackhaft machen, sie aber niemals zwingen, denn ich denke, dass Kinder, welche diese Erfahrung gemacht haben, später mitunter die größten Verfechter des Barfußgehens sind und das, aufgrund ihrer Erfahrung, ihren eigenen Kinder später vielleicht sogar verbieten, wenn die Kinder das machen wollen.
Man denke nur an die Nachkriegskinder, die waren ganz stolz, wenn sie auch für die warmen Monate Schuhe hatten, das war auch eine gezwungene Barfüßigkeit, während es, wenn man es freiwillig tun kann, sehr viel Spaß macht, da man auch weiß, dass man in bestimmten Situationen, in denen man es nicht möchte, jederzeit auf Schuhe zurückgreifen kann.

Liebe Grüße vom
Barfußfreund
Barfußfreund
 
Beiträge: 125
Registriert: So 3. Jun 2018, 23:38

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon Nik » Sa 15. Sep 2018, 17:42

Wenn mich meine Mama zwingen würde barfuß zu laufen, würde ich das auch machen.
Wer würde denn nicht barfuß laufen wenn man das machen muss, besonderst wenn das doch tausend mal mehr Spaß macht als mit Schuhen.
Barfuß Grüße vom Nik boy. :lol:
Benutzeravatar
Nik
 
Beiträge: 62
Registriert: Di 10. Jul 2018, 13:38

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon Marcel » So 16. Sep 2018, 13:01

Nik hat geschrieben:Wenn mich meine Mama zwingen würde barfuß zu laufen, würde ich das auch machen.
Wer würde denn nicht barfuß laufen wenn man das machen muss, besonderst wenn das doch tausend mal mehr Spaß macht als mit Schuhen.

Was gibt es denn colleres als überall barfuß hin zu gehen.
Ich wer auch so barfuß gelaufen, wenn meine Mama das nicht verboten hätte.
Meine Mama wollte hat sicher gehen das ich nicht aus versehen Schuhe anziehe.
Marcel der Barfüßler.
Benutzeravatar
Marcel
 
Beiträge: 42
Registriert: So 3. Jun 2018, 10:29

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon Marina » So 9. Dez 2018, 12:04

Hallo,
man sollte sein Kind so erziehen, das es von sich aus barfuß laufen will.
Das man es zwingt barfuß zu laufen zeigt doch das man es nicht genügend Überzeugt hat wie gut barfuß laufen ist.
LG Marina
Benutzeravatar
Marina
 
Beiträge: 41
Registriert: Fr 1. Jun 2018, 13:43

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon tiptoe » Mo 10. Dez 2018, 15:40

Vorleben, Beispiel geben und ermuntern ist immer besser als zwingen (zu was auch immer).
Wenn im haus das ganze jahr niemand schuhe trägt und die füße einfach selbstverständlich nackt bleiben, also socken und schuhe gar nicht zur normalen täglichen bekleidung gehören - warum sollte ein kind sie anziehen wollen? Für kinder zählen schuhe zu den wintersachen, auch wenn erwachsene sie manchmal für den beruf usw. anziehen müssen. Aber kinder tragen auch keine bauhelme oder krawatten. Also können die schuhe auch bei den handschuhen, mützen und warmen jacken bleiben.
Wenn es beim rausgehen nicht automatisch heißt "zieh deine Schuhe an", entfällt jeden tag etwas umständliches. Da gibt es dann eher beim heimkommen die erinnerung, die füße sauber zu machen.
Also, von haus aus kann barfuß etwas völlig normales sein und warum sollte ein kind das anders sehen, wenn es nichts anderes gewohnt ist? Wenn allerdings alle anderen kinder in der umgebung den ganzen tag schuhe tragen, braucht es vielleicht etwas ermunterung ... und vielleicht machen es die anderen nach, wenn sie sehen, wie praktisch und angenehm es barfuß im sand und schlamm, beim klettern, im gras und so weiter ist.
tiptoe
 
Beiträge: 107
Registriert: So 3. Jun 2018, 16:06

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon Jojo » Fr 22. Feb 2019, 21:47

Uns musste niemand zwingen barfuß zu laufen. Das war für uns einfach normal. Unsere Eltern haben uns im Sommer keine Schuhe angezogen und wir wollten keine Schuhe haben. Und dabei ist es geblieben.
Jojo
 
Beiträge: 316
Registriert: Fr 20. Jul 2018, 09:47
Wohnort: Bayern

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon Arni » So 14. Apr 2019, 17:18

Jojo hat geschrieben:Uns musste niemand zwingen barfuß zu laufen. Das war für uns einfach normal. Unsere Eltern haben uns im Sommer keine Schuhe angezogen und wir wollten keine Schuhe haben. Und dabei ist es geblieben.

Ist ja auch am besten wenn man von sich aus barfuß bleiben will. Da sollten die Eltern einen auch nicht zwingen Schuhe anzuziehen.
Barfuß laufen ist gesund und da sollten die Eltern froh sein wenn das Kind barfuß laufen will.
LG vom Arni
Benutzeravatar
Arni
 
Beiträge: 33
Registriert: Mi 11. Jul 2018, 10:42

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon Feet01 » So 2. Jun 2019, 15:16

Arni hat geschrieben:Wenn die Eltern ihre Kinder zuhause barfuß lassen und auch nichts sagen wenn die barfuß nach draußen gehen, dann werden die auch solange barfuß bleiben wie es ihnen gefällt.
Wenn die Kinder erst mal merken wie toll draußen barfuß ist, da muss man sie auch nicht mehr zwingen.
Ich kann mir nicht denken das ein Kind das barfuß laufen darf, lieber Schuhe anhaben will.

Hallo Arni,
wir sind zuhause alle barfuß, und wenn es für uns draußen warm genug ist können wir auch barfuß raus.
Gezwungen wird bei uns keiner Schuhe anzuziehen.
Feet01
The barefoot boy.
Benutzeravatar
Feet01
 
Beiträge: 82
Registriert: Fr 31. Mai 2019, 18:08

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon Nik » Do 13. Jun 2019, 15:03

Marcel hat geschrieben:Was gibt es denn colleres als überall barfuß hin zu gehen.
Ich wer auch so barfuß gelaufen, wenn meine Mama das nicht verboten hätte.
Meine Mama wollte hat sicher gehen das ich nicht aus versehen Schuhe anziehe.

Wer würde denn aus versehen Schuhe anziehen wenn man sonst immer barfuß läuft?
Hast du denn mal Schuhe angezogen obwohl du barfuß laufen solltest?
Barfuß Grüße vom Nik boy. :lol:
Benutzeravatar
Nik
 
Beiträge: 62
Registriert: Di 10. Jul 2018, 13:38

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon Marcel » Mo 17. Jun 2019, 13:18

Nik hat geschrieben:Hast du denn mal Schuhe angezogen obwohl du barfuß laufen solltest?

Ich wollte mal wo hin wo ich gedacht habe da kann ich nicht barfuß hin, aber meine Mama hat gemeint ich kann da auch barfuß hin. Bin ich dann auch und es gab keinen Ärger.
Marcel der Barfüßler.
Benutzeravatar
Marcel
 
Beiträge: 42
Registriert: So 3. Jun 2018, 10:29

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon Sandra » Mo 6. Jan 2020, 18:52

Ìçh kenn das darf nur ganz selten schuhe anziehen
Sandra
 

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon barfuss marcel » Mo 6. Jan 2020, 23:17

Sandra hat geschrieben:Ìçh kenn das darf nur ganz selten schuhe anziehen

Wieso wirst du zum Barfußlaufen gezwungen?
Ich habe noch nie gerne Schuhe angezogen barfuß ist doch sowieso viel besser.
Benutzeravatar
barfuss marcel
 
Beiträge: 320
Registriert: Sa 2. Mär 2019, 23:54
Wohnort: Berlin

Re: Ich musste barfuß laufen.

Beitragvon Jojo » Di 7. Jan 2020, 16:48

barfuss marcel hat geschrieben:
Sandra hat geschrieben:Ìçh kenn das darf nur ganz selten schuhe anziehen

Wieso wirst du zum Barfußlaufen gezwungen?
Ich habe noch nie gerne Schuhe angezogen barfuß ist doch sowieso viel besser.


Mein Bruder und ich wurden nie zum barfuß laufen gezwungen. Wenn wir Schuhe gewollt hätten hätten wir welche anziehen dürfen. Aber wir wollten nicht. Barfuß ist doch viel besser.

Ich finde es nicht richtig wenn Kinder zum barfuß laufen gezwungen werden. Wer nicht barfuß sein will ist selber Schuld.
Jojo
 
Beiträge: 316
Registriert: Fr 20. Jul 2018, 09:47
Wohnort: Bayern

Nächste

TAGS

Zurück zu Barfuß Erziehung

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron