Barfuß im Winter




Erzählt mal was und wo ihr schon alles barfuß wart.

Barfuß im Winter

Beitragvon barfuss marcel » So 19. Jan 2020, 20:08

Wer von euch läuft aktuell auch draußen barfuß ?
Benutzeravatar
barfuss marcel
 
Beiträge: 320
Registriert: Sa 2. Mär 2019, 23:54
Wohnort: Berlin

von Anzeige » So 19. Jan 2020, 20:08

Anzeige
 

Re: Barfuß im Winter

Beitragvon Barfußboy » So 19. Jan 2020, 21:00

Ich, da ich mittlerweile einfach Schuhe nicht mehr anziehen kann, ist mir zu unangenehm.
Benutzeravatar
Barfußboy
 
Beiträge: 31
Registriert: Sa 16. Jun 2018, 13:13
Wohnort: Hamburg

Re: Barfuß im Winter

Beitragvon BarfussTim » Mo 20. Jan 2020, 00:37

ich bin auch die ganze zeit barfuß ist auch nicht zu kalt
BarfussTim
 
Beiträge: 47
Registriert: Mo 4. Nov 2019, 19:40
Wohnort: Schleswig- Holstein

Re: Barfuß im Winter

Beitragvon barfuss marcel » Mi 22. Jan 2020, 21:07

Barfußboy hat geschrieben:Ich, da ich mittlerweile einfach Schuhe nicht mehr anziehen kann, ist mir zu unangenehm.

Geht mir nicht anders. Schuhe und Socken sind auch einfach unangenehm.Läufst du dann auch schon von klein auf sogerne barfuß?
Benutzeravatar
barfuss marcel
 
Beiträge: 320
Registriert: Sa 2. Mär 2019, 23:54
Wohnort: Berlin

Re: Barfuß im Winter

Beitragvon Barfußboy » Do 23. Jan 2020, 07:19

barfuss marcel hat geschrieben:
Barfußboy hat geschrieben:Ich, da ich mittlerweile einfach Schuhe nicht mehr anziehen kann, ist mir zu unangenehm.

Geht mir nicht anders. Schuhe und Socken sind auch einfach unangenehm.Läufst du dann auch schon von klein auf sogerne barfuß?

Leider nicht, für mich waren zwar schon immer Schuhe und vor allem Socken schnell unangenehm, wenn auch nur ne Kleinigkeit nicht passte, ich bin erst vor sechs ein halb Jahren auf die Idee gekommen, es Mal auszuprobieren, barfuß zu gehen!
Benutzeravatar
Barfußboy
 
Beiträge: 31
Registriert: Sa 16. Jun 2018, 13:13
Wohnort: Hamburg

Re: Barfuß im Winter

Beitragvon BarfussTim » Do 23. Jan 2020, 13:53

Barfußboy hat geschrieben:
barfuss marcel hat geschrieben:
Barfußboy hat geschrieben:Ich, da ich mittlerweile einfach Schuhe nicht mehr anziehen kann, ist mir zu unangenehm.

Geht mir nicht anders. Schuhe und Socken sind auch einfach unangenehm.Läufst du dann auch schon von klein auf sogerne barfuß?

Leider nicht, für mich waren zwar schon immer Schuhe und vor allem Socken schnell unangenehm, wenn auch nur ne Kleinigkeit nicht passte, ich bin erst vor sechs ein halb Jahren auf die Idee gekommen, es Mal auszuprobieren, barfuß zu gehen!


ich bin ja fast immer barfuß und ich bin ja auch barfuß im winter, wie alt warst du als du die schuhe weggelassen hast
BarfussTim
 
Beiträge: 47
Registriert: Mo 4. Nov 2019, 19:40
Wohnort: Schleswig- Holstein

Re: Barfuß im Winter

Beitragvon Ron » Do 23. Jan 2020, 20:30

Hallo Tim und alle Anderen,
ich war heute über 2 Stunden barfuß wandern zu einem Wegkreuz auf 900m Seehoehe bei einer Lufttemperatur von -1°. Das Waldwegerl hatte eine mit dem Infrarotthermometer gemessene Temperatur zwischen -2,2° und -7,4° im Schatten und unglaublichen +25,2° in der Sonne. Durch den Wechsel von Sonne, Schatten, Schnee und Eis war es voll angenehm. Ich frage mich wozu die Leute Schuhe und Socken anziehen, die sind total überflüssig. Ich könnte es mir nicht mehr vorstellen anders als barfuß wandern zu gehen.
LG
Ron
Ron
 
Beiträge: 36
Registriert: Di 30. Apr 2019, 20:23

Re: Barfuß im Winter

Beitragvon Ron » Do 23. Jan 2020, 20:40

Bilder von der heutigen Barfußwanderung
LG
Ron
Dateianhänge
IMG_20200123_122326.jpg
IMG_20200123_132419.jpg
IMG_20200123_114519.jpg
Ron
 
Beiträge: 36
Registriert: Di 30. Apr 2019, 20:23

Re: Barfuß im Winter

Beitragvon Jojo » Do 23. Jan 2020, 21:09

Hi Ron, du hast eine supergute Sohle.
Jojo
 
Beiträge: 316
Registriert: Fr 20. Jul 2018, 09:47
Wohnort: Bayern

Re: Barfuß im Winter

Beitragvon Barfußboy » Do 23. Jan 2020, 23:04

Barfußboy hat geschrieben:
barfuss marcel hat geschrieben:
Barfußboy hat geschrieben:Ich, da ich mittlerweile einfach Schuhe nicht mehr anziehen kann, ist mir zu unangenehm.

Geht mir nicht anders. Schuhe und Socken sind auch einfach unangenehm.Läufst du dann auch schon von klein auf sogerne barfuß?

Leider nicht, für mich waren zwar schon immer Schuhe und vor allem Socken schnell unangenehm, wenn auch nur ne Kleinigkeit nicht passte, ich bin erst vor sechs ein halb Jahren auf die Idee gekommen, es Mal auszuprobieren, barfuß zu gehen!


ich bin ja fast immer barfuß und ich bin ja auch barfuß im winter, wie alt warst du als du die schuhe weggelassen hast[/quote]
Ich war Ende 12 Anfang 13. Damals aber anfangs nur heimlich. Es hat weit über ein Jahr gedauert, bis es für mich kein Problem mehr war offen barfuß zu gehen!
Benutzeravatar
Barfußboy
 
Beiträge: 31
Registriert: Sa 16. Jun 2018, 13:13
Wohnort: Hamburg

Re: Barfuß im Winter

Beitragvon Ron » Do 23. Jan 2020, 23:40

Hallo Jojo,
ich gehe ja auch sehr viel barfuß - im Büro zwar nur ohne Socken in den Schuhen, aber zu Hause drinnen ausnahmslos barfuß und jede Wanderung auch im Winter immer barfuß. 2019 war ich 126 Stunden barfuß wandern, meist in Gebieten über 1200m Seehoehe.Ich gehe barfuß Pilze suchen und spiele barfuß Tischtennis im Verein.
LG
Ron
Dateianhänge
IMG_20170922_131057.jpg
IMG_20190222_130916.jpg
IMG_20190429_234902.jpg
Ron
 
Beiträge: 36
Registriert: Di 30. Apr 2019, 20:23

Re: Barfuß im Winter

Beitragvon tari12 » Fr 24. Jan 2020, 18:27

IMG_20200123_132419.jpg
IMG_20200123_132419.jpg (4.39 MiB) 655-mal betrachtet
Ron hat geschrieben:Bilder von der heutigen Barfußwanderung
LG
Ron

Wenn alle so Sohlen wie du hätten wäre die Schuhindustrie schon längst Pleite. :D
LG vom Tari.
Benutzeravatar
tari12
Administrator
 
Beiträge: 34
Registriert: Do 31. Mai 2018, 12:55

Re: Barfuß im Winter

Beitragvon Michael » Fr 24. Jan 2020, 20:24

tari12 hat geschrieben:
IMG_20200123_132419.jpg
Ron hat geschrieben:Bilder von der heutigen Barfußwanderung
LG
Ron

Wenn alle so Sohlen wie du hätten wäre die Schuhindustrie schon längst Pleite. :D


Ich kann mich dem, was Jojo und tari12 sagen nur anschließen - sehr kräftig und kerngesund!

Damit macht Barfußlaufen nahezu überall Spaß und Notsandalen braucht man nur selten. 8-)
Erkältungen hast du auch so gut wie nie, stimmt's?
Zuletzt geändert von Michael am Sa 25. Jan 2020, 14:39, insgesamt 1-mal geändert.
Michael
 
Beiträge: 153
Registriert: Mo 22. Apr 2019, 05:19

Re: Barfuß im Winter

Beitragvon Ron » Fr 24. Jan 2020, 21:56

@Tari,
von mir aus kann die Schuhindustrie ruhig pleite gehen, ich käme sehr gut ohne Schuhe zurecht. Wenn die meisten Leute schon unbedingt immer und überall Schuhe brauchen, dann frage ich mich warum dann auch noch Socken - die sind ja total unnötig.

@ Michael
Ich gehe fast überall problemlos barfuß, egal ob Schotterwege, Forststrassen oder über Geröll in den Bergen. Auch barfuß im Schnee macht mir nichts aus solange die Temperatur nicht tiefer als 0°C ist. Da waren auch schon 2 Stundenwanderungen durchgehend barfuß im Schnee dabei. Notschuhe habe ich nur dabei wenn durchgehend Schnee liegt, sonst bleiben die Schuhe immer im Auto oder gleich zuhause.
Erkältungen haben mit Viren zu tun, die habe ich natürlich trotzdem aber durch das Barfuß gehen ist mein Immunsystem stärker, sodass ich nicht gleich jeden Virus aufschnappe.
LG
Ron
Ron
 
Beiträge: 36
Registriert: Di 30. Apr 2019, 20:23

Re: Barfuß im Winter

Beitragvon Ron » Sa 25. Jan 2020, 00:35

Auch meine Tochter (6 Jahre) geht gerne barfuß und war auch schon barfuß am Berg.
LG
Ron
Dateianhänge
IMG_20200124_231312.jpg
Ron
 
Beiträge: 36
Registriert: Di 30. Apr 2019, 20:23

Re: Barfuß im Winter

Beitragvon Jojo » Sa 25. Jan 2020, 09:35

Ron hat geschrieben:Hallo Jojo,
ich gehe ja auch sehr viel barfuß - im Büro zwar nur ohne Socken in den Schuhen, aber zu Hause drinnen ausnahmslos barfuß und jede Wanderung auch im Winter immer barfuß. 2019 war ich 126 Stunden barfuß wandern, meist in Gebieten über 1200m Seehoehe.Ich gehe barfuß Pilze suchen und spiele barfuß Tischtennis im Verein.
LG
Ron

Hallo Ron, ich gehe auch sehr viel barfuß. Im Sommerhalbjahr fast ununterbrochen. Ich mach wengier Wanderungen und bin nicht so kälte resistent wie du. Vielleicht sind drum meine Sohlen nicht ganz so hart wie deine. Vielleicht liegt es auch daran dass ich so oft im Stall bin wo es ja nass ist.
Jojo
 
Beiträge: 316
Registriert: Fr 20. Jul 2018, 09:47
Wohnort: Bayern

Re: Barfuß im Winter

Beitragvon Michael » Sa 25. Jan 2020, 15:08

Ron hat geschrieben:@Tari,
von mir aus kann die Schuhindustrie ruhig pleite gehen, ich käme sehr gut ohne Schuhe zurecht. Wenn die meisten Leute schon unbedingt immer und überall Schuhe brauchen, dann frage ich mich warum dann auch noch Socken - die sind ja total unnötig.

@ Michael
Ich gehe fast überall problemlos barfuß, egal ob Schotterwege, Forststrassen oder über Geröll in den Bergen. Auch barfuß im Schnee macht mir nichts aus solange die Temperatur nicht tiefer als 0°C ist. Da waren auch schon 2 Stundenwanderungen durchgehend barfuß im Schnee dabei. Notschuhe habe ich nur dabei wenn durchgehend Schnee liegt, sonst bleiben die Schuhe immer im Auto oder gleich zuhause.
Erkältungen haben mit Viren zu tun, die habe ich natürlich trotzdem aber durch das Barfuß gehen ist mein Immunsystem stärker, sodass ich nicht gleich jeden Virus aufschnappe.
LG
Ron


Hallo Ron,

ich beneide dich sehr, dass du so kälteresistent bist - denn nur als Ganzjahrebarfußläufer kannst du so gesunde und widerstandsfähige Sohlen entwickeln wie du sie uns hier zeigst!
Die große Abwechslung zwischen sehr anspruchsvollen, aber auch weichen Naturböden und künstlichen Böden (Asphalt) ermöglichen so kerngesunde Füße wie du sie hast - wenn alle die hätten, hätten Schuhindustrie und Orthopäden kaum noch zu tun! 8-)

Meine Füße werden bei niedrigen Temperaturen gefühllos, egal wie warm ich mich ansonsten anziehe und wie viel ich mich bewege. Das ist nicht schön und - trotz eingangs des Winters noch starken Sohlen - auch ein wenig gefährlich.

Es ist echt nervig, im Winter (bei unter 10 Grad) aufs Barfußlaufen draußen zu verzichten (klar, kurze Gänge gehen auch bei leichtem Frost und tun sehr gut) und dann im Frühjahr deutlich schwächere Füße zu haben. Da es für mich ein großer Genuß ist, sehr zähe und kräftige Sohlen zu haben und so überall barfuß laufen zu können. Was dann erst im Sommer wieder vollständig der Fall ist. Wenn es wieder Spaß macht, auch mal extra auf Scherben zu treten und es dabei knirscht und knackt, sind meine Sohlen wieder richtig zäh und fest geworden. 8-) Dann kann man sorglos auch in der Innenstadt großer Städte unterwegs sein, ohne dabei unnötig oft auf den Boden zu gucken.

Wie schön, dass deine Tochter bereits in deine (großen) Fußstapfen tritt und sich damit etwas sehr Gutes tut!

Es freut mich, dass du das Forum hier bereicherst. Wäre toll, wenn einige Jüngere dich zum Vorbild nähmen.

LG Michael
Zuletzt geändert von Michael am Sa 25. Jan 2020, 19:06, insgesamt 1-mal geändert.
Michael
 
Beiträge: 153
Registriert: Mo 22. Apr 2019, 05:19

Re: Barfuß im Winter

Beitragvon Arni » Sa 25. Jan 2020, 19:01

Ron hat geschrieben:Wenn die meisten Leute schon unbedingt immer und überall Schuhe brauchen, dann frage ich mich warum dann auch noch Socken - die sind ja total unnötig.

Ich finde Socken und Strümpfe sind viel schlimmer als Schuhe, weil sie voll eng am Fuß sind.
Socken und Strümpfe gibt es bei uns nicht. Wenn es kalt ist reichen Schuhe voll aus.
LG vom Arni
Benutzeravatar
Arni
 
Beiträge: 33
Registriert: Mi 11. Jul 2018, 10:42

Re: Barfuß im Winter

Beitragvon Ron » So 26. Jan 2020, 13:12

Hallo Michael,
es ist schwer dir etwas zu raten wie du kälteunempfindlicher werden kannst. Probiere wirklich täglich solange barfuß zu gehen bis - wie du sagtest - deine Füße gefühllos werden. Mache es nach Möglichkeit mehrmals am Tag. Wenn Schnee liegt gehe täglich öfter kurz barfuß und versuche es von Mal zu Mal um 1 Minute zu steigern. Vielleicht funktioniert es dann irgendwann auch bei Dir mit barfuß im Winter.

Wie ich schon gesagt habe spiele ich auch barfuß Tischtennis im Verein und dort auch seit vielen Jahren Nachwuchstrainer. In meinem Training sind alle Kinder im Alter von 6 bis 15 Jahren barfuß. Ich habe barfuß nur empfohlen und es wurde von allen Kindern gerne angenommen und die Eltern waren vom barfuß trainieren für Kinder begeistert und total erstaunt dass die Kinder im Verein überhaupt barfuß sein dürfen.
LG
Ron
Ron
 
Beiträge: 36
Registriert: Di 30. Apr 2019, 20:23

Re: Barfuß im Winter

Beitragvon Khu » Mo 27. Jan 2020, 18:56

barfuss marcel hat geschrieben:Wer von euch läuft aktuell auch draußen barfuß ?

Ich bin jetzt genauso barfuss wie im sommer.
Benutzeravatar
Khu
 
Beiträge: 84
Registriert: Do 24. Jan 2019, 09:51

Nächste

TAGS

Zurück zu Barfuß laufen.

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron