Kuhmist kann hartnäckig sein!




Wenn ihr dreckige Füße und schwarze Fußsohlen mögt, seit ihr hier richtig.

Kuhmist kann hartnäckig sein!

Beitragvon Barfußfreund » So 9. Jun 2019, 19:30

Hallo liebe Mitbarfüßer!

Am Freitagnacht auf Samstag, packte mich nach dem Ausgehen mal wieder die Lust, auf einer Kuhwiese herum zu barfüßeln und da ich eine Wiese weiß, wo kürzlich Kühe weideten, fuhr ich dort hin und stampfte genüsslich in den Fladen herum, musste allerdings immer etwas aufpassen, da diese Wiese an der Straße liegt, doch es war ja noch dunkel, aber zu meinem Ärgernis auch erstaunlich viel Verkehr, sodass ich meine mitgeführte Taschenlampe immer wieder ausschalten musste, ich will ja nicht, dass mich jemand sieht, denn wie sieht denn das aus, wenn ich nachts barfuß oder überhaupt, auf einer Wiese herum gehe?
Als ich zuhause war und meine Füße wusch, schrubbte, badete und wieder wusch, waren sie noch total dunkel, das gefällt mir nicht, denn so sehr ich dreckige Füße auch mag, so sehr wünsche ich mir aber auch, dass sie beim Waschen wieder richtig sauber werden, wie das eigentlich immer ist! Ich habe sie zwei Mal gut eingecremt, nein, schon drei Mal und das jedes Mal nach dem Waschen, es ist jetzt auch schon merklich weniger geworden und ich hoffe, dass es heute weg ist, denn ich will heute wieder weg gehen, da morgen ja Feiertag ist, der gestrige Abend war gelaufen, denn barfuß hätte ich da mal nicht unter die Leute gehen können bzw. wollen, denn die Füße waren auch oben extrem dunkel, regelrecht verfärbt und ich stampfte nicht das erste Mal in Kuhmist herum, meist blieb nach dem Waschen nichts oder nur sehr wenig zurück, was am nächsten Tag nach dem Waschen schon weg war, doch dieses Mal war es echt ein Albtraum, sogar die Zehennägel waren verfärbt, dabei hatte ich schon Touren, bei denen ich es länger so trieb, als am Freitagnacht

Beste Grüße vom
Barfußfreund
Barfußfreund
 
Beiträge: 52
Registriert: So 3. Jun 2018, 23:38

von Anzeige » So 9. Jun 2019, 19:30

Anzeige
 

An Jojo: Kuhmist kann hartnäckig sein!

Beitragvon Michael » Di 11. Jun 2019, 17:27

Hi zusammen,

wenn man auf der Arbeit Sandalen ohne Socken tragen will, aus denen man leicht rausschlüpfen kann, müssen die Füße einigermaßen sauber sein.
Nur dafür reinige ich sie also gründlicher als sonst (perfekt sauber bekomme ich meine Sohlen im Sommer eh nicht).

Vielleicht kann Jojo dies beantworten?
Woran liegt es, dass auf manchen Wegen und Weiden die Kuhfladen so wie früher sind (man bekommt sie mit Wasser leicht wieder ab)? :?:

Und woanders sich sehr hartnäckig und sehr dunkel (fast schwarz) in jedem kleinsten Riss festsetzen, hartnäckiger als jeder Straßendreck? :?:
Da hilft auch keine Bürste mehr. Die Sohlen sind bei solchen komischen Kuhfladen viel stärker verfärbt, aber da ich viel barfuß gehe und meine Füße sehr gut sebstreinigend sind, geht das bis auf einen leichten dunklen Schleier gut wieder ab. Die Risse bleiben aber über Tage schwarz, der Dreck aus der City ist nichts dagegen!

Was wird solchen Kühen ins Futter getan - oder bekommen solche Kühe prophylaktisch irgendwelche neuen Medikamente? :ugeek: :?:

Schöne Grüße vom Michael
Benutzeravatar
Michael
 
Beiträge: 46
Registriert: Mo 22. Apr 2019, 05:19

Re: Kuhmist kann hartnäckig sein!

Beitragvon Dad2 » Mi 12. Jun 2019, 11:12

Erst durch Kuhfladen laufen und dann sich beschweren wenn die Füße nicht mehr sauber werden.
Vielleicht solltest du das nächste mal am Tag durch die Kuhfladen laufen die die richtige Farbe haben.
Bis bald, der Dad2.
Benutzeravatar
Dad2
 
Beiträge: 46
Registriert: Di 12. Jun 2018, 16:08

Re: Kuhmist kann hartnäckig sein!

Beitragvon Barfußfreund » Fr 14. Jun 2019, 21:54

Dad2 hat geschrieben:Erst durch Kuhfladen laufen und dann sich beschweren wenn die Füße nicht mehr sauber werden.
Vielleicht solltest du das nächste mal am Tag durch die Kuhfladen laufen die die richtige Farbe haben.


Hallo Dad2!

Was macht das für einen Unterschied, ob ich am Tag oder in der Nacht da rein trete? Dann wären die Füße genauso hartnäckig dreckig gewesen, als wie sie das durch die "Nachtaktion" waren! Außerdem schrieb ich doch, dass dort eine Straße verläuft und ich mache das doch nicht am Tag, da schickt gleich jemand die weiße Minna!
Zudem habe ich solche Aktionen noch immer abends spät oder nachts gemacht und ich hatte nie Probleme damit oder nur selten und dann bei weitem nicht so extrem! Michael hat dieses Phänomen ja auch beobachtet und darum dazu seine Frage gestellt, ich weiß also nicht, was Deine Aussage sollte!

Etwas verwundert über diese Deine "Logig",
Barfußfreund
Barfußfreund
 
Beiträge: 52
Registriert: So 3. Jun 2018, 23:38

Re: Kuhmist kann hartnäckig sein!

Beitragvon Jojo » Fr 14. Jun 2019, 22:11

Hi, ich weiß das auch nicht. Unsere Kühe sind immer im Stall und kommen nicht auf die Weide. Bei uns geht der Mist ziemlich leicht mit Wasser von den Füßen ab.

@Barfußfreund: Deine Kuhfladen Aktion find ich cool! Ich glaub aber nicht dass das jemand interessieren würde wenn du es am Tag machst.
Jojo
 
Beiträge: 114
Registriert: Fr 20. Jul 2018, 09:47
Wohnort: Bayern

Re: Kuhmist kann hartnäckig sein!

Beitragvon Barfußfreund » Fr 14. Jun 2019, 22:27

Jojo hat geschrieben:Hi, ich weiß das auch nicht. Unsere Kühe sind immer im Stall und kommen nicht auf die Weide. Bei uns geht der Mist ziemlich leicht mit Wasser von den Füßen ab.

@Barfußfreund: Deine Kuhfladen Aktion find ich cool! Ich glaub aber nicht dass das jemand interessieren würde wenn du es am Tag machst.


Hi Jojo!

Danke, aber ich bin mir nicht so sicher, ob das gut kommt, das sieht doch total bescheuert aus, wenn ich allein und aus anderer Leute Sicht grundlos auf einer Wiese herum laufe und in Kuhfladen herum stampfe. Der Bauer wohnt auch ganz in der Nähe, wenn der sieht, dass ich mich auf seiner Wiese herum treibe, kommt das sicher nicht gut. Klar, in der Nacht wirkt das wohl noch befremdlicher, da üblicherweise keiner nachts auf der Wiese herum läuft, dann doch eher am Tag, aber ich will dabei einfach nicht gesehen werden, denn sind wir mal ehrlich: etwas verrückt ist es ja schon :D , aber es macht mir Spaß, also lebe ich es aus, dann eben nachts, wenn es dunkel und dazu kein oder wenig Verkehr ist, wobei ich nicht weiß, ob ich es nach diesem Erlebnis wieder tue, denn sogar die Nägel waren verfärbt und sahen ungepflegt aus!

Beste Grüße vom
Barfußfreund!
Barfußfreund
 
Beiträge: 52
Registriert: So 3. Jun 2018, 23:38

Re: Kuhmist kann hartnäckig sein!

Beitragvon Michael » Sa 15. Jun 2019, 11:50

Hi zusammen,

anhand der Farbe kann man tagsüber nicht erkennen, ob die Kuhfladen extrem hartnäckig sind oder nicht.
Ich frage mich, was die Landwirte hier wieder treiben! Fast alle Insekten (besonders auch die Nützlinge) haben sie schon totgespritzt, da ist kein Leben mehr auf solchen Feldern und die Singvögel sind stark zurückgegangen, weil sie keine Nahrung mehr finden!

Ich muss aufpassen, dass ich nicht bei einem Spaziergang weniger als drei Tage vor der Arbeit in solche Kuhfladen trete, denn sonst kann ich auf der Arbeit keine Sandalen ohne Socken zum Rausschlüpfen wann immer möglich tragen.

In den Voralpen war es kein Problem, auf den Wegen durch die vielen Kuhfladen zu laufen oder neben den Wegen auf den Weiden zu gehen und da voll reinzutreten. Da guckte niemand groß, obwohl diese extrem hartnäckigen Kuhfladen dabei waren. Vor Landgasthöfen oder abends vorm Hotel reichte es, die Füße im Gras soweit abzureiben, dass nichts abfällt, oder dies besser noch in einem Bach zu machen. Trotzdem waren sie Füße und v.a. die Sohlen extrem dunkel und dreckig. Das hat aber keinen gestört, ich fand es cool und es wurde keine weiße Minna gerufen. ;)

Schöne Grüße vom Michael
Benutzeravatar
Michael
 
Beiträge: 46
Registriert: Mo 22. Apr 2019, 05:19


TAGS

Zurück zu Dirty feet. Dreckige Füße.

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron